Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Höhe Kun Schulterstütze? <

Geige gekauft...

> Suzuki, wie lange spielt man ein Heft usw.

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Dies & Das

Seite 1 - 2
Aranton Profilseite von Aranton, 30.01.2015, 10:59:17

Solange das Geld noch nicht geflossen ist, kannst Du vom Kauf immer noch zurück treten. Warum spielt keine Rolle. Wenn die Geige sich klanglich als Krücke erweisen sollte, hättest Du vermutlich auch kein Problem damit, sie zurück geben zu wollen.

Kleinanzeigen und Ebay sind beim Kauf von Geigen einfach mal problematisch, weil der Kundenschutz da stark eingeschränkt ist. Beim Kauf von Privat gibt es kein Rückgaberecht, keine Gewährleistung, nichts. Deshalb treten einige profesionelle Händler bei Ebay als "Privatperson" auf; so können sie sich vor ihren Pflichten drücken. Deshalb werde ich extrem skeptisch, sobald ich das Gefühl habe, die "Privatperson" könnte keine Privatperson sein. Denn wenn jemand versucht, mich um meine Verbraucherrechte zu betuppen, könnte noch viel mehr im Argen liegen. Wer weiß, ob bei den Photos nicht getrickst wurde, wer weiß ob die Ware nicht gefälscht, geschmuggelt oder gar gestohlen ist?

Vor hundert Jahre gefälschte Stradivari-Zettel sind etwas anderes als vor kurzem gefälschte Zettel lebender Geigenbauer. Als Stradivari gelebt hat, gab es noch kein Markenrecht. Zur Blütezeit der Sachsenstradivaris gab es das auch noch nicht und wie so ein Zettel gegen ein Recht verstoßen, dass es zu seiner Entstehung noch gar nicht gab? Gesetze gelten ja nicht rückwirkend.

Das derzeit in der EU geltende Markenrecht sieht vor, dass gefälschte Artikel vernichtet werden. Dabei spielt keine Rolle, ob es um ein paar Turnschuhe, eine Kaffeekanne oder eine Geige geht. Dass man bei Streichinstrumenten einfach den Zettel entfernen könnte, hatten die Gesetzgeber vermutlich nicht im Hinterkopf.

paddyhund Profilseite von paddyhund, 30.01.2015, 13:48:36

Hallo nochmal,nur nochmal zum Abschluss,weil das Thema "ist es evtl.eine Chinageige?" aufkam...ich hab hier noch ein paar Bilder von meiner ehemaligen Geige,die ich bei einem bayrischen Geigenbauer gemietet hatte...es handelte sich dabei um ein solides gut gearbeitetes chinesisches Fabrik-Instrument,welches komplett vor Verleih überarbeitet wurde...neuer Steg,Saiten,das Übliche halt...das Set hätte mich bei Kauf 750€ gekostet..IMG_20140515_173346das zweite Bild zeigt meine jetzige Geige,ein von Hand gearbeitetes Meistermodell aus China,5 Jahre alt,dafür müsste ich heute ca.1400 € ausgeben,habe ich gebraucht bei Ebay Kleinanzeigen gekauft für 320€...und musste noch einen Koffer,Bogen,Schulterstütze  und eine Klangoptimierung(Stimmkorrektur,neuer Steg,neue Saiten) für nochmal 130€ .Habe bis heute keinen cent bereut.IMG_20141228_161115

Und dann hätten wir da noch unser Geigenrätsel;-) ;-) ;-) die Bilder sollen nur mal dem Vergleich dienen...4bb649398e7fc7bb89e74f8ac536f4304

Goya Profilseite von Goya, 30.01.2015, 19:50:44

Danke für die Auklärung! ;D

Ich habe gerade nachgeschaut und der Hals meiner Geige ist lackiert.  :) Ich hatte aber bisher noch nicht so viele fremde Geigen in der Hand.

Deine zukünftige Geige sieht rein optisch, auf jeden Fall gut aus! :) Ich drücke dir die Daumen, dass sie auch so gut klingt.

Abgesehen davon muss eine Geige aus China ja nicht unbedingt schlecht sein. Eine ehemalige Kommilitonin von mir (ich bin Sinologin) , hat während ihres Chinaaufenthalts in einem Geigenbauerort ihr Trauminstrument erstanden. So kann's also auch gehen.   ;)

paddyhund Profilseite von paddyhund, 30.01.2015, 20:27:04

Huhu Goya,ich musste gar nicht bis nach China reisen,um mein jetziges Instrument zu finden..;-) da reichte ein Blick bei Ebay Kleinanzeigen...auch erstmal nur wegen des Fotos,eine andere Möglichkeit gabs da ja nicht.Gesehen ,sofort verliebt obwohl nur bedingt probespielbar...dann hat sie erstmal zwei Monate vor sich hin geschlummert,bis ich einen Geigenbauer gefunden habe,der so gnädig war,die Stimme zu korrigieren,einen neuen Steg aufzuschneiden und neue Saiten draufzuziehen....und wupppps,ging der Klang steil nach oben....keine Probleme mehr mit der A Saite,eine wunderbare E Saite,G und D Saite wunderbarer Sound mit Gänsehautfeeling...aber ich experimentiere leider auch gerne und so ist mir das andere Schätzchen noch zugelaufen....mal sehen ,was wird,hoffe,dass ich am Sonntag schlauer bin,negativ oder positiv beeindruckt.....lg

paddyhund Profilseite von paddyhund, 02.02.2015, 11:48:52

Hallo nochmal,nur nochmal als Abschluss an alle,die sich hier an der Diskussion beteiligt haben...

Es ist ja fast ein bischen peinlich:

War gestern in Berlin,um die Geige abzuholen..

Wäre nicht der Zettel und die kleine Macke an der Zarge gewesen,hätte ich dem Verkäufer unterstellt,mir die falsche Geige gezeigt zu haben....

Es bestand keinerlei Ähnlichkeit mit dem Instrument,dass ich mir vorgestellt habe...es entpuppte sich als billigstes ,wahrscheinlich rumänisches ,Instrument....

Wäre froh gewesen,wenn es eine einigermassen vernünftige chinesische Geige gewesen wäre....aber das war einfach nur ne Frechheit....der Verkäufer ist auch sofort ohne zu murren darauf eingegangen,die Auktion abzubrechen...also nichts mit Kaufverpflichtung...

Was lernen wir daraus?

1. Wir kaufen keine Geige bei Ebay.

2.Wir kaufen uns lieber eine neue Brille.

3.wir freuen uns,dass wir schon ein gutes Instrument haben(im Vergleich zu dem gestrigen ein Profi-Solisten-Orchester-Mega Instrument)

4.Berlin ist sehr schön und

5.Potsdam ist schöner;-) ;-) ;-) ;-) 

Neuester Beitrag Merlin Profilseite von Merlin, 11.10.2021, 05:52:46

 

Moin, ich bin hier gerade reingestolpert und weiß nicht, ob du überhaupt noch mitliest. Ich wollte mich bedanken, dass du die Auflösung noch reingestellt hast! Bei was für einer Geige bist du inzwischen? Ich bin auch so ein kleiner eBay-Glücksritter, und muss sagen, man kann Glück haben, aber öfter Pech, und es wird wirklich sehr oft betrogen. Trotzdem, das eine oder andere Schnäppchen.. naja ;)
Seite 1 - 2
Höhe Kun Schulterstütze? <Zurück zur Liste> Suzuki, wie lange spielt man ein Heft usw.

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    Spendenaufruf

    Es gibt keine staatlichen Fördergelder, das Projekt ist deshalb auf Spenden und Mitglieder angewiesen. 
    Jeder Euro hilft!
     

    IMG_32141.jpg

    Weihnachtskonzert aus einer Musikschule in Burkina Faso


    "Süßer die Djemben sie klingen"

     

    Das Weihnachtskonzert können Sie auf Youtube hören:
    Das Konzert beginnt ab Minute 15


    Mit großem Einsatz hat die aus Lübeck stammende und in Detmold studierte Musikerin Maria Behrends eine Musikschule in Burkina Faso/ Afrika aufgebaut.

     

    Die Geigenbauwerkstatt Adam hat bereits  über 30 Geigen und Celli gespendet (siehe Bild oben). 

     

    Zur Website der Musikschule in Ouagadougou

     

    Spende über Paypal

    Jeder Euro hilft!

    Das Geld kommt zu 100% der Musikschule zugute!

     

     

    Datenschutzrichtlinien