Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Altes Familienerbstück, Amati Schriftzug <

Warum ist dieser Geigenbogen kürzer?

> Sonntags üben

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Instrumentenkunde

Claudi Profilseite von Claudi, 05.04.2015, 18:09:13
Warum ist dieser Geigenbogen kürzer?

Hallo zusammen und Frohe Ostern! :)

Ich habe hier eine alten Bogen, den ich mal mit einer alten Geige bekommen habe. Er ist in keinem guten Zusatnd...aber das ist nicht mein Thema. Ich habe ihn gerade ausprobiert, soweit das mit der schlechten Bespannung geht. Irgendwie ist mir dann aufgefallen, dass er etwas kürzer ist als mein Geiegnbogen.

Messen und Googeln ergibt:

"4/4 Größe Gesamtlänge: 74,6 cm, Länge der Stange: 73,3 cm, Spiellänge: 65 cm, Gewicht: 59-65 g"
-> mein Bogen hat fast genau diese Maße und wiegt 60,5g
-> der alte Bogen ist kürzer: 73,8 / 71,5 / 63,7,     Gewicht 57g

Was ist das für ein Bogen?
Für einen 3/4 ist er doch zu lang und zu schwer?
Hat einer eine Idee?

VieleGrüße
Claudi

 

sofie Profilseite von sofie, 07.04.2015, 11:03:41

Ich habe auch einen Bogen, der etwa 2cm kürzer ist als meine anderen 4/4 Bögen. Er ist auch etwas leichter und die "Spiellänge" ist ein wenig kürzer. Für einen 3/4 Bogen ist er allerdings deutlich zu lang. Mir hat man gesagt, dass die Bögen "früher" nicht genormt waren. Eine Komilitonin hatte einen Bogen mit den gleichen Maßen. Ihr hatte man ihn als 7/8 bzw. "Frauen-Bogen" verkauft. Sie ist keinen 1,60m und hat entsprechend kurze Arme, so dass sie mit einem regulären 4/4 Bogen niemals hätte gerade bis zur Spitze streichen können. Bei Prüfungen kann das von Nachteil sein, deshalb hat sie sich so beholfen... ;) Kleine Frauen machen das ja auch mit 7/8 Geigen. Für den Zuschauer wirkt es wie eine 4/4 Geige. Wenn man sie in die Hand nimmt wirkt es wie eine sehr kleine 4/4, aber niemals wie eine 3/4 Geige. Mit dem Bogen wird es wohl ähnlich sein.

Wenn Dir der Bogen liegt und Du gut damit klar kommst, mach Dir keine Gedanken, sondern spiele ihn einfach!

think Profilseite von think, 07.04.2015, 13:07:09

Es kann sich tatsächlich um einen passenden Bogen für eine 7/8 Geige handeln. Ich kann aufgrund meiner kleinen Größe (1,58m) und meiner wirklich kleinen Hände mit entsprechend kurzen Armen keine 4/4 Geige spielen. Bei aller Technik und Dehnübungen gibt es da einfach eine physische Grenze. Meine 7/8 Geige ist etwas zierlicher als ihre großen Schwestern, aber das fällt kaum auf. Klanglich gibt es da auch kaum (oder nicht so riesen) Unterschiede. Und ich bin soooo dankbar, dass es 7/8 Geigen gibt (die allerdings nicht so leicht zu finden sind). Es gibt also zur 7/8 Geige auch entsprechende Bögen, die man aber ebenfalls mit einer 4/4 Geige nutzen kann ;-) Wenn man den Bogen mag und er ausreichend ist, dann würde ich mir darüber keine Gedanken machen. Ich habe lustigerweise einen großen Bogen - das geht im Moment noch, wird aber irgendwann auch schwierig werden.

Viel Spaß mit dem schönen Bogen!

 

Claudi Profilseite von Claudi, 07.04.2015, 15:07:39

Hallo und vielen Dank!
Das ist ja echt interessant. Von den 7/8 Geigen wusste ich (meine Lehrerin sucht ein die nicht so teuer ist), aber nicht von den passenden Bögen. Ist aber ja logisch dass es die dazu auch geben muss :)
Interessant ist, dass dieser Bogen wohl zu einer normal großen 4/4 Geige "gehörte".

Ich möchte jetzt erst einmal in Erfahrung bringen, was eine Aufarbeitung kosten würde und ob sich das lohnt.

Vielleicht habt ihr dazu auch Infos?
Neben einer gründlichen Reinigung braucht der Bogen neue Haare und die Umwicklung auch. Bestimmt dann auch das Daumenleder. Alles andere scheint in Ordnung zu sein.

Was könnte das in etwa kosten?
(Komme vorerst nicht zu meiner Geigenbauerin, da ich krank zuhause sitze...)


 

Neuester Beitrag sofie Profilseite von sofie, 07.04.2015, 17:01:19
Gute Besserung!
Ich würde einfach mal den GB anrufen, er kann dir sicher einem groben Schätzwert für die genannten Arbeiten nennen. Alle anderen Angaben helfen dir nicht wirklich, da die Preise von Ort zu Ort sehr verschieden sein können.
Altes Familienerbstück, Amati Schriftzug <Zurück zur Liste> Sonntags üben

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    ______________________________________________________________________

    _________________________________________________________________________________

     

     

    _________________________________________

    Datenschutzrichtlinien