Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Hattet ihr mal eine Phase, in der man von vorne anfangen musste? <

Violinschule gesucht

> Cello quer an die Wand hängen?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Unterricht - Spieltechnik

CvanB Profilseite von CvanB, 14.08.2013, 02:22:53
Violinschule gesucht

Hallo, liebe Gleichgesinnte!

Nachdem nun bereits 19 Jahre meines Lebens verstrichen sind, habe ich mich erst jetzt dazu entschlossen, Geige zu lernen. Mir ist klar, dass ich es zu keiner Solo-Karriere mehr bringen kann, das habe ich aber auch nicht vor. Mein (hoffentlich realistisches) Ziel ist es, später einmal als Hobby in einem Orchester mitzuspielen.

Mit dem Geigen habe ich vor Kurzem im Rahmen eines Kulturprojektes meiner Uni begonnen. Von dort habe ich auch eine Geige leihweise bezogen. Das Üben verläuft aber momentan vollständig autodidaktisch, ich verweile auch noch in der ersten Lage - wenngleich ich aber durchaus ehrgeizig bei der Sache bin.

Da mir aufgrund meines Studiums richtiger Geigenunterricht an einer Musikschule gerade leider zu teuer ist, wollte ich hier nachfragen, ob mir jemand ein paar gute Violinschulen (also keine Institution, sondern Lehrhefte) empfehlen kann, nach denen ich mich beim Üben richten kann. In Notenlehre bin ich ausgezeichnet ausgebildet, da dürften wirklich keine Lücken mehr sein; es geht mir also vornehmlich um alles, was ich speziell beim Geigen beachten muss (was natürlich eine Menge ist).

Auf eure Empfehlungen freue ich mich sehr!

Mit kleinen nächtlichen Musik-Grüßen

CvanB

Bea Profilseite von Bea, 14.08.2013, 10:09:07

Ich empfehle dir eine ausführliche Geigenschulreihe, die schon etwas älter ist, aber eben auch erläutert und ein Kompendium, dass für viele Jahre Nachschlagwerk ist  einschließlich Übungen und Fotos zur Ausführung beginnend mit Haltung bis zur Erläuterung von schwierigen Techniken:

Details

http://www.paganino.de/shop/k1745/a225125/schloder-das-geigenspiel-band-1-heft-1.html

Fischer Simon: Basics - 300 Exercises + Practice Routines

http://www.stretta-music.com/search/q/Simon+Fischer/fischer-basics-300-exercises-practice-routines-nr-207607.html

Ansonsten gibt es an Board einen Thread zu guten Internetseiten, und Videosequenzen, die du als Alleinlerner unbedingt nutzen solltest.

SarahmitH Profilseite von SarahmitH, 16.08.2013, 11:23:10

Als Geigenlehrerin finde ich es natürlich immer besser, zumindest hin und wieder Unterricht zu nehmen und wenn ich das richtig gelesen habe würdest du zwar gerne Unterricht nehmen, kannst ihn dir aber nicht leisten. - Ich weiß aus meinem Studium (Instrumentalpädagogik), dass immer wieder Studenten nach Schülern für die sogenannte "Lehrpraxis" suchen. Der Unterricht ist für den Schüler (bei uns zumindest) gratis, du erklärst dich aber bereit sozusagen als "Versuchskaninchen" dich auch zum Vorunterrichten zur Verfügung zu stellen.  

Vielleicht ist ja in Deiner Nähe eine Universität, da wäre Dir und den Studenten geholfen ;-)

Sonst kann ich dir folgende Seite empfehlen: http://www.violinmasterclass.com - Unter "Meisterklassen" findest du Videos und Beschreibungen zu verschiedenen Themengebieten rechte/linke Hand.

Riedingfan Profilseite von Riedingfan, 17.08.2013, 22:21:19
Kann mich meiner Vor-Schreiberin nur anschliessen: mir hätte das beste Notenmaterial ohne Unterricht nix gebracht. Und Violinmasterclass finde ich zum Anschauen/ Wiederholen ganz ok. Oder sogar sehr gut. Aber ersetzt auch keinen realen Lehrer. Ausserdem fände ich Violinmasterclass frustrierend, wenn es mein ausschliesslicher Unterricht währe. In den Lehrvideos sieht es immer so aus, als ob der Schüler es mit drei Wiederholungen von null auf 100 schafft, und das stimmt eben nicht.
Vielleicht wäre es ja möglich, wenigstens einmal im Monat Unterricht zu nehmen.
CvanB Profilseite von CvanB, 24.08.2013, 21:46:48

Vielen Dank für eure Antworten!

Ich habe mir die ersten beiden Hefte von Schloder angeschafft und werde mich nun Schritt für Schritt daran längs hangeln. Diese Geigenschule hat wirklich Qualität, wenn ich das nach dem ersten Durchschauen beurteilen kann.

Zwar habe ich noch keinen richtigen Lehrer in Aussicht, aber jemanden, mit dem ich ab und zu üben könnte, und der dabei seine eigene Erfahrung mit einfließen lassen kann. Wie gesagt: Ich will wirklich kein Meister auf der Geige werden und kann das Ganze auch langsam angehen lassen.

Die Videos werde ich mir auch nach und nach anschauen.

Nochmals vielen Dank für eure Tipps!

CvanB

Violine+ Profilseite von Violine+, 28.08.2013, 01:44:05

Guten Tag

Haben Sie skyp? ohne kontrolle  schwerig aleine üben.Melden Sie bei mir

MFG Violine+

CvanB Profilseite von CvanB, 28.08.2013, 11:35:45

Das kommt ziemlich vertrauenswürdig rüber! :D Schönen Tag noch!

maumau1986 Profilseite von maumau1986, 06.09.2013, 15:25:15

Auch von mir der Tip: gibts eine Musikhochschule in deiner Nähe? Dort werden immer mal Schüler für die Methodik-Seminare gesucht. Ansonsten ists leider so wie mit allem: Nichts gibts umsonst. ;-) Vielleicht kannst du dir ja wenigstens sporadisch Unterricht leisten, so alle ein bis 2 Montate? Ich selber suche selbst nach langem Studium immer wieder Unterricht auf.

 

LG und viel Erfolg

Neuester Beitrag leporello Profilseite von leporello, 14.02.2022, 02:33:02

Hallo und guten Morgen Bea

Du schreibst

Ansonsten gibt es an Board einen Thread zu guten Internetseiten, und Videosequenzen, die du als Alleinlerner unbedingt nutzen solltest.

Wo finde ich einen solchen LIN

Danke Danke

leporello

Hattet ihr mal eine Phase, in der man von vorne anfangen musste? <Zurück zur Liste> Cello quer an die Wand hängen?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


     

     

    Datenschutzrichtlinien