Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

elektrischer Klangverbesserer - sinnvoll? <

Vor 2 Stunden meine erste Geige erworben, F-Saite schon durch, Hilfe.

> Frage zum Chatroom hier im Forum

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Geige Allgemein

Geigenzähler21 Profilseite von Geigenzähler21, 27.11.2021, 21:07:10
Vor 2 Stunden meine erste Geige erworben, F-Saite schon durch, Hilfe.

 

Hey, Ich bin Jonas, 21 Jahre alt und habe mir vorgenommen für eine Aufnahmeprüfung an einer gewissen Universität eine Melodie zu lernen und auf der Geige zu spielen. Nun habe ich mir vor ca. 2 Stunden eine Geige erworben und wollte diese natürlich richtig stimmen, als ich dann Zuhause ankam. Naja..., ich habe die Spannkraft der F-Saite (?) , die ganz rechts zumindest, überschätzt und ist dabei soeben entzweit. Ich würde mal fragen wollen, ob sich in Berlin einige Geigenkundige Menschen aufhalten, welche sich meine Geige mal ansehen könnten und mir sagen, was an der so alles falsch ist. Ach ja..., wie reparieren ich eine solche gebrochene Saite? Mit freundlichen Grüßen Jonas
mike1973 Profilseite von mike1973, 28.11.2021, 19:43:26

Also das ist überhaupt kein Problem. F-Saiten sind ja meistens aus Stahl. Da kannst du ohne Probleme einfach einen Knoten reinmachen. Aber wenn du kurz vor einer Aufnahmeprüfung an einer gewissen Universität stehst, dann weißt du das ja bestimmt. 3

Dann klappt es sicher auch mit der Melodie. 

 

Liebe Grüße, M

Kira Profilseite von Kira, 29.11.2021, 12:23:50

Das mit dem Verknoten ist schon mal ein hilfreicher Ratschlag von mike1973. :-)


Noch ein Tipp von mir: Ich klebe entzweigegangene F-Saiten schon seit vielen Jahren mit Pattex! Einfach großzügig auftragen, und der Geldbeutel wird geschont. Aber Vorsicht: Funktioniert ausschließlich bei F-Saiten!
 

mike1973 Profilseite von mike1973, 29.11.2021, 12:49:20
😂 😂 😂 😂
Nuuska Profilseite von Nuuska, 29.11.2021, 23:00:02
Ich fürchte Du brauchst eine neue F-Saite. Stimme sie auf E, und sie hält ein paar Monate länger!

 

Spaß beiseite. Die Stimmung ist G-D-A-E, wobei das A (Kammerton) je nach plaisir meist zwischen 440-443 Hz liegt. Bei Barockensembles auch mal deutlich darunter. Wenn Du wirklich glaubst diesen Weg alleine schaffen zu wollen, zieh Dir eine Menge YouTube tutorials rein und besorge Dir von Simon Fischer "The Violin Lesson" oder "Basics". Für den Anfang geeigneter wäre allerdings ein Lehrer.
Fidi Profilseite von Fidi, 05.12.2021, 12:48:29

Ist das jetzt Trollerei oder nicht?

Geigenbauer oder Verkäufer in Musikfeschäften stimmen einem kostenlos die Geige. Lasse vier Feinstimmer am Saitenhalter anbringen und lasse dir einmal zeigen, wie man simmt. An der Wirbeln drehe nur millimeterweise weiter als Anfänger und lege dir eine Tonleiter daneben, um zu sehen, wie weit du vom Zielton entfernt bist und ob du vor (tiefer) oder zurück (höher) drehen solltest.


Wenn du Unterricht nimmst, stimme immer am Anfang und Ende der Stunde mit deinem Lehrer zusammen.

emilio222 Profilseite von emilio222, 17.01.2022, 20:50:06

Einfach einen Knoten rein machen :D

Find ich herrlich

Neuester Beitrag droider919 Profilseite von droider919, 25.01.2022, 19:01:12

Wenn du dich mit einem Insturment noch nicht auskennst, würd ich es lieber von einer Fachkundigen Person stimmen lassen. Und vermutlich ist wohl die e Saite gemeint?

Hast du schon Hilfe bekommen?

Ich fürchte zusammenknoten oder kleben wird nicht helfen :D

elektrischer Klangverbesserer - sinnvoll? <Zurück zur Liste> Frage zum Chatroom hier im Forum

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


     

     

    Datenschutzrichtlinien