Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Bitte um Bestimmung zur Herkunft und Alter meiner Geige <

Praktikum beim Geigenbauer

> Bau einer Rebec

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Rosa Profilseite von Rosa, 02.05.2019, 21:01:17
Praktikum beim Geigenbauer

Hallo,

ich bin an einem Praktikum beim Geigenbauer interessiert. Leider nehmen hier in der Umgebung die wenigsten Praktikanten.

 

Kennt jemand einen Geigenbauer (möglichst in NRW), der Praktikanten nimmt? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten, Einblicke in den Beruf zu bekommen?

Einlagespan Profilseite von Einlagespan, 03.05.2019, 00:57:37

Du könntest mal bei den Geigenbauschule in Mittenwald oder im Klingental nachfragen. 

Was verstehst Du unter einem Praktikum?

Die meisten Geigenbauer nehmen wenn dann Lernende Geigenbauer für ein Praktikum auf. Aber vielleicht kannst Du ja einen Geigenbauer finden, bei dem Du ein paar Tage schnuppern darfst?

 

 

Rosa Profilseite von Rosa, 03.05.2019, 17:36:03

Danke für den Tipp. Mit "Praktikum" meine ich ein Schülerpraktikum.

Bavarica Profilseite von Bavarica, 03.05.2019, 08:20:16

Ich nehme an, es handelt sich um ein Schnupperpraktikum? Ich glaube da geht kein Weg dran vorbei als Dich in allen für Dich in Frage kommenden Werkstätten zu bewerben. Manche Werkstätten weisen aber schon deshalb Praktikanten ab, weil sie einfach zu viele Bewerbungen bekommen und nicht alle nehmen können. 

Die Geigenbauschule Mittenwald bietet einmal im Jahr einen Berufsinformationstag, zu dem man sich anmelden muss. Ein Praktikum kannst Du dort nicht machen.

Bratschenschrubber Profilseite von Bratschenschrubber, 08.05.2019, 17:48:58

Bei meiner Tochter hats nur geklappt, weil sie persönlich vorbei geschaut hatte. Vielleicht vorbeiradeln statt anrufen? lg

 

Bratschenschrubber Profilseite von Bratschenschrubber, 08.05.2019, 17:50:30

P.S. In Österreich gibt es noch eine Instrumentenbauschule mit Schülerwohnheim für jüngere Schüler HTBLA Hallstatt Instrumentenbau plus Abitur.

Nuuska Profilseite von Nuuska, 08.05.2019, 23:47:04
... wobei hier eine hochwertige Geigenbauerausbildung eher nicht angeboten wird. Für Service und Wartung reicht's, aber vergleichbar mit Mittenwald, Newark etc ist es keinesfalls vergleichbar.

 

Rosa, ich nehme an Du spielst selber ein Streichinstrument? Dann solltest Du ohnehin einen Geigenbauer Deines Vertrauens haben. Und nachdem Geigenbauer häufig sehr nette und angenehme Zeitgenossen sind, ist es nicht unwahrscheinlich daß der Dich ein paar Tage mitlaufen und zugucken lässt. Du solltest halt nicht damit rechnen daß er sich zu viel Zeit nimmt um Dir etwas beizubringen, und auch Geld wirst Du keines bekommen. Der Deal: Werkstattboden kehren und Brötchen holen gegen zusehen und fragen dürfen. (Und ein paar nette Instrumente ausprobieren in der Zeit...) Und vorher: schonmal alle youtube Videos zu dem Thema gucken. Dann wirkst Du nicht ganz so doof und hast auch mehr davon.
Neuester Beitrag Bratschenschrubber Profilseite von Bratschenschrubber, 10.05.2019, 10:45:22

Kommt immer drauf an, was man will.

Die HTBLA bietet ja auch Instrumentenbau an, nicht Geigenbau Vorteil dort ist, die deutlich bessere "Allgemeinbildung" in der Werkstatt. Die ist zwar nicht geigenspezifisch, aber dafür wesentlich umfassender und ein Abitur bekommst du als Bonus obrendrauf. Damit lässt es sich dann hervorragend an der Uni z.B. "Studiengang Musikinstrumentenbau Markneukirchen" studieren oder bei einem Geigenbauer anfangen als Lehrling, den er sich dann auch leiseten kann, wenn er Wartungsarbeiten ....bereits selbständig erledigt.

 

Bitte um Bestimmung zur Herkunft und Alter meiner Geige <Zurück zur Liste> Bau einer Rebec

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


______________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

Aktuelle Infos:

Das hier in der letzten Zeit als Diebstahl zur Anzeige gebrachte Cello ist wieder aufgetaucht.

_________________________________________

Datenschutzrichtlinien