Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Schrammelgitarre <

Welche Summe für Cello investieren?

> Geige schätze lassen

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Mamagei(ge) Profilseite von Mamagei(ge), 25.01.2019, 16:14:00
Welche Summe für Cello investieren?

Hier steht über kurz oder land die Anschaffung eines eigenen Cellos für's Kind an. Bisher sind wir nur mietend unterwegs, auch aufgrund der diversen Größenwechsel. Für die 1/1-Größe wird ein Kauf naheliegend. Geigenbauer gibt es in Reichweite, aber ich habe so keinerlei Idee, wie im Angebot orientieren. Mir schwebt ein solides, gerne altes Instrument vor, das einem gehobenen Amateurleben gerecht werden kann. 

 

Einmal angenommen, Geld spiele keine Rolle. Was kann man in den Bereichen bis 2.000 / 5.000 / 10.000 / 15.000 EUR erwarten bzw. wo liegen die Unterschiede?

Thore123 Profilseite von Thore123, 25.01.2019, 20:32:57
Hallo,
Der Cellolehrer von unseren Cellisten ist der Ansicht, dass die Zeit in der man gute Celli für 2000€ bekam vorbei ist und man minimal 3000€, sogar eher 4000€-5000€ einplanen sollte um ein gescheites Cello zu bekommen.
Die Unterschiede liegen in der Tragweite und Qualität des Klangs, in der handwerklichen Qualität und meistens auch im Aussehen, wobei das eh Geschmackssache ist.

Gruß
Thore
Mamagei(ge) Profilseite von Mamagei(ge), 27.01.2019, 22:08:20

Das ist ja schonmal ein Anhaltspunkt. Die 2000EUR-Klasse dürfte etwa dem entsprechen, was wir momentan mieten. Auf der Homepage eines Geigenbauers konnte ich nachlesen, dass er ordentliche Schülerinstrumente bei Geigen mit rund 500EUR, bei Celli um 2000EUR veranschlagt. Cello ist etwa um den Faktor vier teuer, was einleuchtet, da ja deutlich Mehr Material verbraucht wird. Wenn ich das mit Thores Zahlen hochrechne würde eine 1000EUR Geige qualitativ etwa einem Cello in der Preisklasse um 4000EUR entsprechen. Kann man das so verallgemeinern?

 

Bekommt man für diesen Betrag schon ein altes Instrument?

 

Wo in etwa bewegen sich europäische Neubauten preislich?

 

Selber habe ich bislang erst 1x in meinem Leben eine Geige gekauft und das bald 30 Jahre her. Jegliche Orientierungshilfe ist willkommen!

Neuester Beitrag Thore123 Profilseite von Thore123, 27.01.2019, 22:28:32
Ich schätze, dass man das eigentlich nie wirklich verallgemeinern kann vom Verhältnis Geige-Cello, wobei du mit deinen Zahlen meiner Ansicht nach doch relativ gut läufst.
Es gibt aber auch rumänische Instrumente, die, solange handwerklich gut, günstiger sind als die Deutschen und trotzdem genauso gut klingen.
Das muss man halt ausprobieren.
Im Endeffekt ist ein Instrumentenkauf immer subjektiv, weshalb man erstmal ein Budget festlegen und sich dann auf die Suche begeben sollte.
Wenn Internetkauf eine Variante wäre, schau mal bei vioworld (darf ich das hier reinsetzen? Wenn nicht tut's mir leid) vorbei, da werden ganz viele gebrauchte Instrumente verkauft.
Schrammelgitarre <Zurück zur Liste> Geige schätze lassen

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    ______________________________________________________________________

    _________________________________________________________________________________

    Aktuelle Infos:

    Das hier in der letzten Zeit als Diebstahl zur Anzeige gebrachte Cello ist wieder aufgetaucht.

    _________________________________________

    Datenschutzrichtlinien