Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Saitenwahl <

Saiten-Haltbarkeit und Pflege

> Fazil Say: Cleopatra für Violine solo

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

Taktlos Profilseite von Taktlos, 30.07.2011, 18:04:00
Saiten-Haltbarkeit und Pflege

 Hallo, liebe Musiker; meine Frage bezieht sich dafrauf, ob es sinnvoll ist,  einen Saitenvorrat zu halten. Klar dürfte sein, dass dies bei Darmsaiten nicht sinnvoll ist bzw. der regelmäßigen Pflege bevorrateter Saiten bedarf. Wie aber sieht dies bei Kunststoffsaiten aller Art aus ? Soll mann sie in der Handelspackung (also gerollt) aufbewahren oder gestreckt und wie lange ? Kann man die Haltbarkeit durch Pflege beeinflussen und wie würde gepflegt? Hat es überhaupt einen Sinn, Saiten zu bevorraten, denn unter heutigen Verhältnissen bekommt man nahezu jede Saite schnell im einschlägigen Hande l?
Ich freue mich über eure Antworten und wünsche Spaß am musizieren.

Neuester Beitrag Geige Profilseite von Geige, 30.07.2011, 18:34:21

 Saiten auf Vorrat zu horten muss natürlich heutzutage nicht mehr sein. Der Kunststoffkern bei Saiten lässt sich unbedenklich lagern. Probleme können eher bei der Umspinnung auftreten. Hier habe ich falsch gelagerte Saiten mit Korrosion (schwarz angelaufen)  gesehen. Das gleiche gilt bei blanken Stahlsaiten.

Laut Pirastro sollte es keine Probleme  bei der Lagerung in einer Tüte geben. Ausgenommen sind die Saiten, die mit "Steif" bezeichnet sind. Diese Saiten sind in der Umwickelung enger & sind deshalb auch nur langgelegt erhältlich. Sie müssen dann auch dementsprechend gelagert werden.

Das sich die Umspinnung gelockert hat und der Klang "schepperich" wurde, habe ich nur bei sehr alten (Jahrzente alt) gesehen (gehört).

Saitenwahl <Zurück zur Liste> Fazil Say: Cleopatra für Violine solo

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    Spendenaufruf

    Es gibt keine staatlichen Fördergelder, das Projekt ist deshalb auf Spenden und Mitglieder angewiesen. 
    Jeder Euro hilft!
     

    IMG_32141.jpg

    Weihnachtskonzert aus einer Musikschule in Burkina Faso


    "Süßer die Djemben sie klingen"

     

    Das Weihnachtskonzert können Sie auf Youtube hören:
    Das Konzert beginnt ab Minute 15


    Mit großem Einsatz hat die aus Lübeck stammende und in Detmold studierte Musikerin Maria Behrends eine Musikschule in Burkina Faso/ Afrika aufgebaut.

     

    Die Geigenbauwerkstatt Adam hat bereits  über 30 Geigen und Celli gespendet (siehe Bild oben). 

     

    Zur Website der Musikschule in Ouagadougou

     

    Spende über Paypal

    Jeder Euro hilft!

    Das Geld kommt zu 100% der Musikschule zugute!

     

     

    Datenschutzrichtlinien