Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Notenpapier für Geige! <

Leseempfehlung: Das Cellobuch

> Cellospielen für Erwachsene

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Literatur - Instrumentenkunde

CelloMania Profilseite von CelloMania, 21.05.2021, 17:18:34
Leseempfehlung: Das Cellobuch

Hallo,
manchmal gibt es Zeiten, wo man das Cello nicht in die Hand nimmt, sondern lieber auf dem Sofa liegt und liest. Da habe ich einen Tip, der die Sofaliegezeiten beträchtlich verlängert.


Dietmar Berger, seines Zeichens Cellist, nutze die Coronazeit und durchstöberte seine Bibliothek. Heraus kam das Buch „Das Cellobuch“ (Verlag Dohr ISBN 978-3-86846-168-8), indem er akribisch Literatur darstellt, die das Cello als Protagonisten hat. Seine Darstellung umfasst nicht nur Romane, Krimis und Erzählungen, sondern auch Jugend- und Kinderbücher. Natürlich stellt er auch Darstellungen vor, die Cellisten und Geigenbauer präsentieren. Die Sammlung wird um Fachliteratur und Filme ergänzt.

 

Man findet buchstäblich alles: Von Piatkorsky über Hohler bis zu dem Geigenbauer Adam. Die Beschreibungen sind sehr gut lesbar und und erleichtern die Entscheidung, ob man seine Regalwände erweitern will, durch persönliche Bewertungen. Die kleinen Geschichten um die Literatur, machen auch für Nicht-Cellisten das Buch lesenswert, da immer wieder eine Einordnung in musikalische und zeitliche Zusammenhänge gegeben werden. Dieses Fachwissen erhebt das Buch über eine "normale" Bibliographie hinaus und lässt es zu einem lesenswerten Fachbuch zum Thema Cello werden.

 

Und es ist eine große Sammlung von Celloliteratur mit über geschätzten 150 Hinweisen, die mit Bildern untermauert werden. Well Done! Und ich bin dann wohl die nächste Zeit mit Cellotexten versorgt.

 

Hajo
 

Notenpapier für Geige! <Zurück zur Liste> Cellospielen für Erwachsene

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    Spendenaufruf

    Es gibt keine staatlichen Fördergelder, das Projekt ist deshalb auf Spenden und Mitglieder angewiesen. 
    Jeder Euro hilft!
     

    IMG_32141.jpg

    Weihnachtskonzert aus einer Musikschule in Burkina Faso


    "Süßer die Djemben sie klingen"

     

    Das Weihnachtskonzert können Sie auf Youtube hören:
    Das Konzert beginnt ab Minute 15


    Mit großem Einsatz hat die aus Lübeck stammende und in Detmold studierte Musikerin Maria Behrends eine Musikschule in Burkina Faso/ Afrika aufgebaut.

     

    Die Geigenbauwerkstatt Adam hat bereits  über 30 Geigen und Celli gespendet (siehe Bild oben). 

     

    Zur Website der Musikschule in Ouagadougou

     

    Spende über Paypal

    Jeder Euro hilft!

    Das Geld kommt zu 100% der Musikschule zugute!

     

     

    Datenschutzrichtlinien