Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Meine Geige vom Trödelmarkt <

Bassbalken

> Geigenzettel

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Geigenbau

Thiago Profilseite von Thiago, 25.12.2015, 16:47:48
Bassbalken

Guten Tag,

 

ich versuche als Amateur einen Bassbalken einer Decke anzupassen. Ich habe bei Otto Möckel (Die Kunst des Geigenaues) gelesen, dass die Decke soll ein Gleichgewicht in der Höhe der F-Lochkerben. Durch seine Methode ist das kaum zu schaffen. Die obere Hälfte ist schwerer und auch beim Abschleifen und Entfernen vom Material des Balkens kommt man nie zu einem Gleichgewicht. In anderen Werken, die die Anpassung eines Balkens besprechen wird nie von einem Gleichgewicht die Rede. 

Ich hoffe, dass ich klar war und falls ich in meienr Beschreibung etwas vergessen habe, bin ich bereit weitere Details zu beantworten.

Ich würde mich freuen, wenn jemand mir in dieser Hinsicht helfen könnte.

Viele Grüße

Geige Profilseite von Geige, 31.12.2015, 11:15:10

Der höchste Punkt des Bassbalkens sollte nicht direkt unter dem Steg, sondern oberhalb liegen. Daraus ergibt sich (wie bereits bemerkt) der Schwerpunkt. Die Kunst beim Bassbalken einpassen liegt vor allem darin, die Spannung gleichmäßig zu verteilen. Das heißt, der Balken muss ohne zu "kibbeln" sehr gleichmäßig an der endgültigen Stelle hin und her geschaukelt werden können. Das zuschneiden der Höhe geschieht nach dem Einleimen. Die Festlegung der Form wird der Geigenbauer durch Klopfen (Eigenton der Decke) und Biegen des Holzes (Holzfestigkeit) entscheiden.

Neuester Beitrag Thiago Profilseite von Thiago, 31.12.2015, 16:23:11

Guten Tag,

Vielen Dank für die Erklärungen. Sie hat mir viel geholfen. Das Problem ist, dass ich nicht genug Erfahrung habe, um den Eigenton und Holzfestigkeit des Holzes einzustellen. Was nicht anormal ist, vor allem weil die Aufgabe viel Übung und Wissen erfordert. 

Vielen Dank nochmals und einen guten Rutsch.

Thiago

Meine Geige vom Trödelmarkt <Zurück zur Liste> Geigenzettel

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


     

     

    Datenschutzrichtlinien