Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Dachbodengeige, Reperaturwürdig? <

Geigenbauer Stefan Hansen

> komische Randeinlage

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Geigenbau

Doc Profilseite von Doc, 10.12.2014, 14:30:48
Geigenbauer Stefan Hansen

Kennt jemand Geigen von diesem Geigenbauer. Er stammt aus Hamburg. Ich glaube er hat seine Tätigkeit eingestellt. Ist auch nicht mehr im Netz zu finden.

Danke vorab.

Geige Profilseite von Geige, 10.12.2014, 18:40:19

Stefan Hansen war zu begin meiner Geigenbauselbständigkeit der nächstgelegene Kollege in Hamburg Rahlstedt. Ursprunglich hatte er in Hamburg Zentral gelegen seine Werkstatt. 

Etwa 2005 ist er nach Schweden ausgewandert. Hansens Vater war als Profigeiger ich meine bei den HH Philharmonikern tätig.

In den letzten Jahren habe ich  nichts mehr über ihn gehört und habe noch keine von ihm gebauten Geigen zu gesicht bekommen.

Doc Profilseite von Doc, 11.12.2014, 07:53:01

Ich habe eine Geige aus Hansens Werkstatt angeboten bekommen. Da ich noch sehr wenig Erfahrung habe wollte ich in Erfahrung bringen in welche Qualitätsklasse  seine Geigen einzustufen sind.

Geige Profilseite von Geige, 11.12.2014, 17:57:07

Nun habe ich seine Website gefunden: www.hansenviolins.eu/start.html

Er selber kann sicherlich am besten Auskunft geben

Neuester Beitrag Doc Profilseite von Doc, 12.12.2014, 09:58:19

Danke !!

Dachbodengeige, Reperaturwürdig? <Zurück zur Liste> komische Randeinlage

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online: