Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Geigenkauf <

Fingernummer

> Kinshasa Symphony -Kinofilm- im Fernsehen

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Geige üben

Nina Profilseite von Kim, 23.04.2013, 19:58:11
Fingernummer
Hallo Ihr Lieben,

Bin neu und eigentlich in der Angelegenheit meiner Tochter hier. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Vielleicht kommt meine Frage euch komisch vor. Meine Tochter ist 7 Jahre alt und seit einem Jahr lernt sie in der Schule Geige. Sie hat das Blatt "Backe Backe Kuchen" bekommen, um zu üben. Es gibt aber leider keine Fingernummer. Weiß jemand, wo ich nachschlagen kann? Oder kann jemand mir bzw. Meiner Tochter die Fingernummer zu schreiben.

Vielen Dank für die Antwort
Nina
Frosch Profilseite von Frosch, 23.04.2013, 20:20:40

Kein Thema !

Kommt aber auf die Tonart an !  Ich denke mal C-Dur ?

Kannst Du die Noten mal rüberschicken ? oder den ersten Ton angeben ?

Kim Profilseite von Kim, 23.04.2013, 22:02:50
Erstmal vielen dank für deine Antwort. Ja es ist ein C Dur. Ich würde gerne die Noten rüberschicken, aber wüsste nicht wie, denn beim Kopieren gehen die Daten verloren. Stelle mich wirklich dumm, aber kann ich hier nichts reinkopieren?
peerceval Profilseite von peerceval, 23.04.2013, 22:49:17

Hier sind die Noten (in C-Dur) : BackeBackeKuchen (hoffe, dass das mit dem Link klappt)

Falls es auch bei Dir wirklich C-Dur ist (D-Dur wäre einfacher mit vielen leeren Seiten), wäre der Fingersatz dieser

Zeile 1 - 4)

g' = 3 auf D-Saite, a' = leere A Saite (oder 4 auf D-Saite), e' = 1 auf D-Saite, c' = 3 auf G-Saite

Zeile 5)

g' = 3 auf D-Saite,  e' = 1 auf D-Saite, c'' = 2 auf A-Saite, d' = leere D-Saite, c' = 3 auf G-Saite

Hoffe, das hilft

P.

 

Kim Profilseite von Kim, 23.04.2013, 23:25:33
Ganz herzlichen Dank für die Antwort. Hier habe ich den Link, hoffe, es klappt auch: http://www.friedemann-wilcke.de/klaviernoten/BACKE.JPG Danke nochmal
Bea Profilseite von Bea, 24.04.2013, 08:06:32
Das Stück steht in deiner Version in D Dur, was auch ganz in Ordnung ist, denn gerade im Anfangsunterricht wird eben nicht C Dur gewählt, da Griffarten, die für C Dur benutzt werden müssten nicht die zuerst gelehrten sind. Das Stück enthällt so viele Leersaiten . Alle a und tiefen d sind Leersaiten, h und e mit dem Zeigefinger, und das höhere d mit dem RINGFINGER, bleibt noch fis mit dem MIttelfinger.
Bea Profilseite von Bea, 24.04.2013, 07:52:20
@Kim oder Nina
Stücke, die einfache Volksliedchen sind und im Anfangsunterricht eingesetzt werden, brauchen keine! Fingersätze (so nennt man nämlich "Fingernummern"), denn sie werden von den Lehrern immer entsprechend dem Können der Lerner ausgesucht, die dann die entsprechenden Noten direkt abspielen können sollten. Einzig der Einsatz des kleinen fingers (4.Finger) statt Leersaite, es ssind die gleichen Töne ohne Vorzeichen, wiir manchmal vorgeschrieben. insofern sollte das Kind die Aufgabe lösen können.
peerceval Profilseite von peerceval, 24.04.2013, 09:08:08

... wie Bea sagt: Deine Version ist nicht C-Dur, sondern(wie vermutet) D-Dur, also entsprechend

 
Zeile 1 - 4)

a' = leere A Saite, h' = 1 auf A-Saite, fis' = 2 auf D-Saite, d' = leere D-Saite

Zeile 5)

a' = leere A Saite, d'' = 3 auf A-Saite, fis' = 2 auf D-Saite, e' = 1 auf A-Saite d' = leere D-Saite

Hoffe, das hilft (auch)

P.

 

Neuester Beitrag Kim Profilseite von Kim, 24.04.2013, 20:32:40
Ganz herzlichen Dank an alle , die mir geantwortet haben. Es war eine große Hilfe für die kleine.

Nina & Kim
Geigenkauf <Zurück zur Liste> Kinshasa Symphony -Kinofilm- im Fernsehen

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


     

     

    Datenschutzrichtlinien