Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Violinschule gesucht <

Cello quer an die Wand hängen?

> Welchen Geigenbogen?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Zubehör

Sebartsebach Profilseite von Sebartsebach, 29.01.2022, 02:48:54
Cello quer an die Wand hängen?
Einen wunderschönen guten Morgen,

Meine Frau und ich wollen unsere Instrumente (Cello, Geige und ein Horn) an der Wand im TinyHouse präsentieren, vom Platz und der Optik würde es am besten passen wenn es nicht wie üblich nur an der Schnecke gehalten wird und dann senkrecht runter hängt, sondern wenn der ganze Korpus auf ein Gestell gelegt werden kann und es dann waagrecht (oder leicht angewinkelt) über einem Fenster hängt. Kennt ihr so eine Halterung oder habt eine Idee, wie sowas aussehen könnte? Mit einer Idee würde ich sowas auch selbst bauen können...

Liebe Grüße
Sebartsebach
Leznik Profilseite von Leznik, 05.02.2022, 10:57:27

Ich habe gerade das gleiche vor (allerdings nur für eine Geige). Gestern ist meine Gitarren- Wandhalterung K&M 16295 angekommen. Ich habe sie schon so umgebaut, dass die Geige (mit montierter Schulterstütze) schön rein passt. An der Wand hängt sie aber noch nicht (muss noch mit "Fotomontage" den besten Platz finden). Bei Interesse kann ich dann gerne Bilder machen.

Sebartsebach Profilseite von Sebartsebach, 05.02.2022, 14:31:22

Das hört sich ja schon mal nach Kreativität an! 

Die Drehbewegung von dem Ständer fesselst du und dann? Ich hätte gedacht dass der Ständer dafür zu groß wäre, ich bin gespannt und freue mich auf Bilder! 

 

Neuester Beitrag Leznik Profilseite von Leznik, 06.02.2022, 14:43:54

Hallo, so hab es endlich geschafft die Halterung an die Wand zu schrauben. Anbei ein paar Bilder, das ist glaube ich, das Einfachste. Änderungen:

 

* Zusammenbigen der Beine der Korpushalterung. Eigentlich wollte ich sie kürzen, so dass sie im Verhältnis die gleiche Größe wie bei einer Gitarre haben, dann passt aber die Schulterstütze nicht mehr so schön rein (Schulterstützen die vom gleichen Typ wie meine sind zunmindest). Der Lack an der Biegestelle hält das Biegen nicht aus und splittert etwas, da ich die Schutzschläuche für das Biegen entfernt hatte, ist da saber nichts reingebröselt. Ich habe nur die paar Lackstückchen abgerieben und die Schläuche wieder draufgezogen - man sieht den fehlenden Lack nicht einmal wenn man hinsieht. Man muss schön langsam Vorgehen und auf beiden Seiten gleichmässig biegen (problemlos freihand) ohne die Beinre zu verdrehen.

 

* Kürzen der Haltestange. Die lange Haltestange habe ich auf der Halsseite so weit gekürzt, dass der Halshalter an der richtigen Stelle ist. Das fehlende Loch für den Halshalter sorgfältig (senkrecht, parallel zu den vorhanden Löchern und mittig) habe ich neu gebohrt und die Endkappe wieder aufgesetzt.

 

+ Sieht gut aus an der Wand

+ Geige liegt so fest in der Halterung, dass sie nur mit einem sehr harten Stoß genau nach oben überhaupt raus zu kicken wäre

+ Geige passt mit Schulterstütze rein

+ Reinlegen, rausnehmen problemlos und ohne große Anstoßgefahr

+ Halter für Gitarre, sehr stabil

 

- Dadurch das ich die Beinchen nicht gekürzt habe, hängt die Geige sehr "tief". Während bei der Gitarre auf der anderen Fensterseite von der Halterung hinter dem Korpus nichts zu sehen ist, sieht bei der Geige oben die Wandplatte etwas raus. Fällt aber nicht wirklich auf. Falls es mich doch noch stören sollte, würde ich dann eben kürzen. Wie man in dem einen Bild sieht, würde dann aber die Schulterstütze nicht mehr mit rein passen...  Die langen Beine sind auch der Grund, warum der Hals ist nicht parallel zur Haltestange ist

- Halter für Gitarre, sehr stabil (vielleicht etwas massiv für eine Geige - mir gefällt es aber. Sieht "wertig" aus :-) )

- Jemanden, der nicht weiß, dass die Geige mit Schulterstütze im Halter liegt, muss zum Rausnehmen möglicherweise erst einmal dahinter nachsehen, wie er an das gute Stück kommt.

- Etwas Basteln sollte man können, die Toleranzen um das Loch zu bohren sind nicht so riesig

 

Das Gelenk in der Mitte hat übrigens einen Zahnkranz und kann sicht nach dem Festschrauben nicht mehr bewegen, man stellt also den Winkel nur einmal ein und der verändert sich dann nicht mehr (ohne auf zu schrauben).

 

Ob ich hinter der Geige an der zentralen Schraube noch einen Halter für den Bogen angringe, muss ich mir noch überlegen, könnte vielleicht nett aussehen.

 

Insgesamt bin ich mit dem Resultat sehr zufrieden. Dem Ergebnis sieht man nicht an, dass es eine Bastelarbeit ist. Billig ist es sicher nicht unbedingt, da ich aber eben auf der anderen Fensterseite eine Stratocaster in der gleichen Halterung hängen habe, habe ich Alternativen nicht ernstahft durchgedacht. 

 

1N8A2225.JPG
1N8A2226.JPG
1N8A2228.JPG
1N8A2229.JPG
1N8A2231.JPG
1N8A2232.JPG

Violinschule gesucht <Zurück zur Liste> Welchen Geigenbogen?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


     

     

    Datenschutzrichtlinien