Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Notenständer ultraleicht <

Wirbelproblem

> Was bedeutet "Schule von Pajeot" o.ä. in einem Zertifikat

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

quietsch_fidelio Profilseite von quietsch_fidelio, 17.01.2022, 20:42:57
Wirbelproblem

Hallo allezusammen,

 

nach wochenlangem mitlesen stell ich jetzt auch mal eine erste Frage. :)

 

Ich hab mit dem A-Saitenwirbel von meiner Geige ein kleines Problem, ich kann die Saite nicht richtig stimmen. Wann immer ich probier den Wirbel an die richtige Position zu drehen rutscht er wieder zurueck. Bei stueckweisem Probieren schaff ich es bis einen Ton unter dem A, weiter drehen fuehrt zu nichts...

 

Auch normales reindruecken beim drehen bringt nix.

 

Das Problem hat ich bislang noch nie. Sollte ich es mit Kreide versuchen? Ich mach mir da nur ein bisschen Sorgen, da es bislang immer umgekehrt war, der Wirbel liess sich gaaanz schwer bis gar nicht drehen, da mach ich mir bisschen Gedanken ob ich ihn dann nicht ganz blockier. Allerdings hilfst's ja michts, irgendwas muss ich machen, und da hab ich mir einen Tipp erhofft. 

 

 

Beste Gruesse!

Notenständer ultraleicht <Zurück zur Liste> Was bedeutet "Schule von Pajeot" o.ä. in einem Zertifikat

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


     

     

    Datenschutzrichtlinien