Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Saitenwahl <

Dachbodenfund Geige und Bogen

> Auf der Suche nach einem Bogenbauer

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

loggekopp Profilseite von loggekopp, 18.04.2020, 11:01:04
Dachbodenfund Geige und Bogen

Hallo liebe Geigenkenner,

 

ich habe eine Geige und einen Bogen gefunden und habe leider keine Ahnung davon. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand eine Rat geben könnte, was ich damit anfangen kann. Leider steht sowohl auf der Geige als auch auf dem Bogen nichts drauf, weshalb ich lediglich Fotos zur Verfügung stellen kann. Ich habe mich bemüht, möglichst viele sichtbare Schäden zu zeigen.

Man kann die Geige "spielen", sie klingt für mein empfinden sehr schön und kraftvoll für so ein kleines Instrument.

 

Ich freue mich auf eine Rückmeldung.

 

Beste Grüße

 

Max

 

20200418_102334
20200418_102343
20200418_102426
20200418_102436
20200418_102508
20200418_102610
20200418_102705
20200418_102720
20200418_102733

Neuester Beitrag Viovirus Profilseite von Viovirus, 19.04.2020, 20:43:56

Hallo,

Ob die Geige noch in Ordnung ist, müsste ein Geigenbauer beurteilen. Sie hat jedenfalls einen Riss auf der Decke. Beim Bogen ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass er nicht mehr zu gebrauchen ist (Holz evtl. verzogen). Das kann man hier aber auch nicht erkennen. 

Wie gut das Instrument ist bzw. sein kann, kann man anhand von Bildern nicht erkennen. Man kann Glück haben, dann ist die Aufarbeitung beim Geigenbauer immer noch günstiger als eine neue bzw. fertig überarbeitete Geige zu kaufen.

 

Ulli

Saitenwahl <Zurück zur Liste> Auf der Suche nach einem Bogenbauer

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    Spendenaufruf

    Es gibt keine staatlichen Fördergelder, das Projekt ist deshalb auf Spenden und Mitglieder angewiesen. 
    Jeder Euro hilft!
     

    IMG_32141.jpg

    Weihnachtskonzert aus einer Musikschule in Burkina Faso


    "Süßer die Djemben sie klingen"

     

    Das Weihnachtskonzert können Sie auf Youtube hören:
    Das Konzert beginnt ab Minute 15


    Mit großem Einsatz hat die aus Lübeck stammende und in Detmold studierte Musikerin Maria Behrends eine Musikschule in Burkina Faso/ Afrika aufgebaut.

     

    Die Geigenbauwerkstatt Adam hat bereits  über 30 Geigen und Celli gespendet (siehe Bild oben). 

     

    Zur Website der Musikschule in Ouagadougou

     

    Spende über Paypal

    Jeder Euro hilft!

    Das Geld kommt zu 100% der Musikschule zugute!

     

     

    Datenschutzrichtlinien