Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Wie viel ist Ihre alte Geige Wert? <

Neue Geige

> Cello lernen

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

mike1973 Profilseite von mike1973, 10.01.2020, 16:29:43
Neue Geige
Hallo zusammen,

Ich plane, mir eine neue Geige anzuschaffen. Habe auch schon klare Vorstellungen, wie sie klingen soll. Ich stehe jetzt vor der Entscheidung, ob ich mich auf die Suche nach einem "gebrauchten" Instrument mache, oder mir eine Geige neu bauen lasse.
Meine Frage an euch: Hat sich jemand hier schon mal eine Geige "auf Maß" machen lassen? Wenn ja, wie waren da eure Erfahrungen?
Liebe Grüße, Michael
Sarah085 Profilseite von Sarah085, 11.01.2020, 08:19:49
Hi Mike,

Ich wollte mir auch eine Geige nach Maß machen lassen, aber meine Geige Lehrerin meinte, ohne ein Instrument zu spielen bzw ohne mehrere Geigen auszuprobieren, sollte man kein Instrument kaufen. Sie hat mich dann zu einem Geigenbauer in Mittenwald geschickt l. ich habe dann einen Termin bekommen und habe ca 10 Geigen ausprobiert und wusste dann, was meine Geige Lehrerin meinte. Jede Geige ist individuell, sprich man kann nicht haargenau sagen ob dir der Ton von einer Geige gefällt, die du dir nach Maß machen lässt.

LG Sarah
fraumusica Profilseite von fraumusica, 12.01.2020, 18:29:30

Hallo Mike1973!

Eine Geige auf "Maß" kaufen ist eine heikle Sache, vielleicht gefällt dir das Endresultat nicht und dann bist du ine einem Dilemma.. lieber mehrere Geigen testen und nachher entscheiden! Auch innerhalb einer Preisklasse sind die UNterschiede groß, es ist wirklich nicht leicht, das ideale Instrument zu finden, Zeit zum suchen sollte man sich schon geben. Mein Tip wäre, bei Geigenbauern suchen. Sie haben meistens eine gute Auswahle und du bist zu nichts verpflichtet.

Alles Gute!

Neuester Beitrag CelloMania Profilseite von CelloMania, 15.01.2020, 12:25:21

Hallo,


auch wenn man präzise Vorstellungen über den idealen Klang einer Geige hat, ist es nicht leicht diese Vorstellung einer anderen Person z.B. einem Geigenbauer zu vermitteln. Worte sind wie ein Schwamm, die jegliche Interpretation zulassen und von keinem Menschen gleich verstanden werden. 


Weiterhin ist der Klang von der Spielfertigkeit des Geigers und der Einrichtung des Instrumentes abhängig. Eine Möglichkeit der Vermittlung dieser weichen Fakten, die sich nur mit technischen Messgeräten etwas erhärten lassen würden, sind musikalisch bevorzugte Gattungen oder Referenzaufnahmen, die wiederum mehr vom Tontechniker, den vom Instrument geprägt sind.

 

Zu bedenken ist auch der Klang am Ohr des Instrumentalisten, der wenig mit der Wirkung der Geige im Abstand von einigen Metern zu tun hat. Hier wäre es sinnvoll das Instrument in einem Saal mit ausgewählten Musikern zu bespielen, um ein Bild von der Projektion, dem Volumen, der klanglichen Ausgewogenheit, ... zu erhalten.

 

Wichtiger noch ist der Instrumentenbauer, dessen Klangkonzepte und handwerklichen Fähigkeiten bekannt sein sollten. Ein jeder hat gemäß seiner Fähigkeiten ein anderes Klangideal. 
Doch was nützt der Klang im Ohr, wenn sein Lager für Tonhölzer zu beschränkt ist? Er wird mit vorhandenem mittelmäßigem Holz nur einen Kompromiss erarbeiten können.   

 

Und nicht zu vergessen: Man nehme einen sehr guten Geiger und lassen ihn 10 Geigen unterschiedlicher Qualität spielen und ich gehe jede Wette ein, dass ein engagierter Hörer die Klangqualitäten nicht analytisch unterscheiden kann.

 

Was bleibt: Wenn ich einen Instrumentenbauer und seine Möglich- und Fähigkeiten sehr gut kenne und er sich mit meinen Fähigkeiten, meiner Musik und meiner Instrumentengeschichte auskennt, dann kann beim Vorhandensein entsprechenden Kleingeldes ein vorzügliches Instrument, zugeschnitten auf meine derzeitige Interessenslage, entstehen.

 

Wenn diese Voraussetzungen nicht gegeben sind, kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen: Es bleibt nur der mühselige, aber erkenntnisbringende Weg, des Ausprobierens vieler Instrumente.

 

PS:´In diesem Zusammenhang werden einige Aspekte in dem Film " Die Seele der Geige " über Martin Schleske aufbereitet.

 

Hajo
 

Wie viel ist Ihre alte Geige Wert? <Zurück zur Liste> Cello lernen

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    ______________________________________________________________________

    _________________________________________________________________________________

    Aktuelle Infos:

    Das hier in der letzten Zeit als Diebstahl zur Anzeige gebrachte Cello ist wieder aufgetaucht.

    _________________________________________

    Datenschutzrichtlinien