Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Pirastro Oliv - E-Saite passt nicht dazu - Alternative? <

Saite passt ncht i

> Vibrato - in welche Richtung?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

Jannijoy Profilseite von Jannijoy, 29.10.2019, 09:09:35
Saite passt ncht i

Hallo zusammen,

 

ich bin neu in diesem Forum und habe direkt Mal eine Frage zu einem Thema, bei dem ich mir selbst unsicher bin! 

Ich habe mir vor 2 Wochen einen neuen Satz Pirastro Evah Pirazzi Gold Saiten gegönnt. Die Saiten sind im Klangvolumen sehr gut, leider passt die A-Saite nicht in meinen Saitenhalter. Ich habe nur bei der E-Saite Feinstimmer und bei G, D, A die Löcher des Saitenhalters. Die A-Saite nahe der Kugel unverhältnismäßig dick mit dem Stoff umspannt, sodass sie nicht aufgezogen werden kann. Sie passt einfach nicht in die dafür vorgesehene Öffnung im Saitenhalter. Weder in die Öffnung für die A-Saite, noch (probeweise) in eine andere Öffnung! Die schwarze Umwicklung scheint bei der verdickten Stelle der A-Saite einfach nicht fest genug zu sein.

Die anderen Saiten haben alle einwandfrei gepasst, auch probeweise zum Ausschließen eines Fehlers im Saitenhalter in die Öffnung der A-Saite, sodass ich eher von einem Produktionsfehler der A-Saite ausgehe. Die Saiten haben so eine gelbe "Grundumwicklung" mit Stoff an der Geige, und darüber noch eine schwarze, enge Wicklung. Die eigentlich sehr enge und kompakte Wicklung ist bei meiner A-Saite eher lose, sodass der gelbe Stoff etwas rausquillt und es mir unmöglich macht, die Saite im Saitenhalter zu verorten.

 

Nun habe ich diesen Satz Saiten bei einem sehr bekannten Onlinemusikhändler meines Vertrauens bestellt.

 

Dieser ist der Ansicht, dass es kein Fehler sei, sondern ich zu meinem Geigenbauer gehen sollte, und das Loch im Saitenhalter verbreitern lassen sollte. Ist das üblich?


Ich bin irgendwie unsicher, weil ich seit 15 Jahren Saiten aufziehe, bei denen soetwas noch nie vorgekommen ist und ich eigentlich ungerne zum Geigenbauer gehen möchte, um das Loch für meine A-Saite im Saitenhalter verbreitern zu lassen; nur für diese spezielle A-Saite!

 

Freundliche Grüße

Jannijoy

Jannijoy Profilseite von Jannijoy, 29.10.2019, 09:12:15

IMG_20191027_141709IMG_20191027_143242

 

Hier auch mein Saitenhalter, auf dem einen Bild ohne D-Saite, und rechts mit der alten Dominantsaite aufgezogen.

Bavarica Profilseite von Bavarica, 29.10.2019, 15:01:27

Hallo Janijoy,

 

wie ärgerlich. Hast Du dem Händler ein Foto von der defekten Umwicklung gesendet? So, wie Du es schilderst, würde ich auch an einen Produktionsfehler denken und eigentlich, möchte man meinen, würde hier Gewährleistung greifen. Wenn die Saitenwicklung so lose und infolge so dick ist, dass die Saite deswegen nicht mehr in den (völlig normalen) Saitenhalter passt, kann ja nicht die Lösung sein, das Loch im Saitenhalter zu erweitern. Wer weiß außerdem, ob die Saite mit der Wicklung nicht irgendwie beeinträchtigt (z.B. Lebensdauer) ist. Vielleicht lohnt sich der Versuch, den Pirastro Kundenservice zu kontaktieren mit Schilderung des Problems (Bild!) und Bitte um einen Ersatz für die A-Saite.

Viel Erfolg!

 

 

 

Jannijoy Profilseite von Jannijoy, 30.10.2019, 12:30:18

Hallo Bavarica,

 

vielen Dank Dir für Deine Rückmeldung! Das hilft mir auf jeden Fall weiter! Auf die Idee, als letzte Instanz dann auch den Hersteller zu kontaktieren, bin ich in dem Moment irgendwie nicht gekommen confusedteeth_smile

 

Ich wollte einfach auch nochmal eine andere fachliche Meinung dazu hören, ob es üblich ist, die Schlitze/Löcher im Saitenhalter verbreitern zu lassen, weil die Umwicklung der Seite zu locker/zu dick ist.

Weil ich in vielen Jahren Geigenspiel 1) noch nie den Fall hatte, dass eine Saite nicht in den Saitenhalter passt und 2) noch nie auf die Idee gekommen wäre, deshalb den Schlitz im Saitenhalter breiter machen zu lassen. 5

Ich meine, einen Satz neue Saiten aufzuziehen ist ja keine Raketenwissenschaft :-D Normalerweise kaufe ich die Saiten, ziehe sie auf.. und... freue mich! :-D 

 

Das war übrigens die Rückmeldung vom Händler, falls es Dich interessiert. 

 

"Nach Einschätzung unseres Fachservice liegt hier kein Fehler vor: Saiten können sehr starke Durchmesser aufweisen, wodurch die Saitenhalter angepasst werden müssen. Die Durchmesser hängen vom Material und der Verarbeitung ab. Sie sollten demnach zu einem Geigenbauer gehen und die Schlitze im Saitenhalter breiter schneiden lassen. Bei Fragen helfen wir stets gern weiter."

 

Nach erneutem Kontakt mit dem Kundenservice wurde mir heute vorgeschlagen, dass der Händler jetzt Mal Kontakt mit Pirastro aufnimmt... Mal sehen, ich hoffe das Beste :-)

 

Danke Dir nochmal für Deinen Kommentar!

Bavarica Profilseite von Bavarica, 30.10.2019, 12:48:04

Hallo Jannijoy,

 

dann bin ich gespannt, was der Hersteller sagt. Das Problem scheint ja nicht der Durchmesser der Saite an sich zu sein, sondern die lose Umwicklung, die an der Stelle zu einer Verdickung führt. Die Stellungnahme klingt so, als wäre es generell nicht ungewöhnlich, beim Geigenbauer die Schlitze im Saitenhalter verbreitern zu lassen. Mich als Laie, dem das noch bei keiner Saitenmarke passiert ist, würde interessieren, ist das wirklich so? 

Jannijoy Profilseite von Jannijoy, 30.10.2019, 14:01:45

Genau das ist auch meine Frage! Ist das üblich, Saitenhalter für "unpassende" Saiten zu verbreitern? Vielleicht weiß da ja noch jemand anderes mehr/besser Bescheid....

 

Ich habe diese Aussagen an der Stelle eher als "schnelles Abspeisen" interpretiert und genau diese Sätze sind mir auch komisch aufgestoßen. Weiß nicht, inwiefern der "Fachservice" des Händlers dort richtig fachkompetent ist wie ein Geigenbauer z.B. Meine Antwort zu genau diesen beiden Aussagen:

 

""Saiten können (auch innerhalb eines Satzes) sehr starke Durchmesser aufweisen" - Saiten sind in ihrem Durchmesser ja standardisiert, damit sie eine bestimmte Stimmung/Frequenz erreichen können. Paganino zum Saitendurchmesser: "Abweichungen von wenigen Hundertstel Millimetern im Durchmesser führen dazu, dass die Saite nicht mehr quintenrein ist". Der Saitendurchmesser ist bei meiner Saite auch in Ordnung, es handelt sich um eine fehlerhafte Umwicklung.
"Der Durchmesser hängt vom Material und der Verarbeitung ab" - Diese beiden Kennwerte sollten innerhalb eines Satzes desselben Herstellers identisch sein."

 

Der Saitenhalter hat ja Standardmaß, die Löcher für die Saiten haben angepasste Standardmaße mit einem Durchschnitt und einer Varianz für Abweichungen in der durchschnittlichen Saitenbreite. In vielen Jahren hat bisher jede einzelne Saite jedes Satzes in diesen standardisierten Saitenhalter gepasst. Die drei anderen Saiten (G, D, E) des Satzes, die ich bei dem Händler bestellt habe, finden auch in jedem anderen Loch des Saitenhalters Platz (G, D, A, E). Das heißt, die relativ tiefe G-Saite hat im Saitenhalter sogar in das Loch der A-Saite gepasst! Im Normalfall muss eine eher filigrane, hohe A-Saite beispielsweise auch in das breitere Loch der G-Saite passen - tut sie in diesem Fall allerdings nicht! Auch Kollegen im Orchester haben es gestern nicht geschafft, diese Saite im Saitenhalter eingespannt zu bekommen!

 

Aber ich werde einfach abwarten.. und hier dann kurz rückmelden!

Neuester Beitrag sofie Profilseite von sofie, 03.11.2019, 13:15:42
Ich würde erstmal mit Geige und Saite zum Geigenbauer gehen. Er wird dir sagen können, ob die Saite durch einen Produktionsfehler o.ä. zu dick geraten ist, oder wenn nicht, das Loch im Saitenhalter vergrößern.
An meinem Saitenhalter wurde auch ein Loch/Schlitz vergrößert weil die Saite nicht passte. Das würde ich jedoch ausschließlich dann machen lassen, wenn ausgeschlossen ist, dass es an der Saite liegt.
Pirastro Oliv - E-Saite passt nicht dazu - Alternative? <Zurück zur Liste> Vibrato - in welche Richtung?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    ______________________________________________________________________

    _________________________________________________________________________________

    Aktuelle Infos:

    Das hier in der letzten Zeit als Diebstahl zur Anzeige gebrachte Cello ist wieder aufgetaucht.

    _________________________________________

    Datenschutzrichtlinien