Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Geigenbau Meyer-Heide <

Geigenbaubücher

> verhasste Feinstimmsaitenhalter

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Geigenbau

milli1998 Profilseite von milli1998, 14.02.2015, 14:07:05
Geigenbaubücher
Da ich mit größer warscheinlichkeit eine Ausbildung als Geigenbauerin machen möchte, suche ich Bücher darüber. Wenn ihr mir welche empfehlen könntet wäre das super.
VG Milli
rudiratlos Profilseite von rudiratlos, 14.02.2015, 17:32:29

Bücher dürften Dir überhaupt nicht weiterhelfen.Sinnvoll wäre es für Dich im Rahmen eines unentgeltlichen Praktikums bei einem Geigen-oder Bogenbauer in deiner Nähe Einblicke in den Berufsalltag zu gewinnen.

Ausbildungsplätze an Geigenbauschulen oder in Geigenbauwerkstätten sind rar.Einer großen Zahl von Bewerbern stehen eine deutlich geringere Zahl von Ausbildungsplätzen gegenüber.Ich gehe davon aus,dass Du auch über Grundkenntnisse im Spiel eines Streichinstrumentes verfügst.Dies wird heute erwartet.

Die Annahme vieler Interessenten für das Geigen-oder Bogenbauhandwerk,dass man nach abgeschlossener Lehre befähigt ist sich selbstständig zu machen ist naiv.

An die Lehre schliessen sich im Regelfall bis zu 10 Wanderjahre in in nationalen und internationalen Geigen-und Bogenbauwerkstääten an,wo erweiterte Kenntnisse im Neubau oder der kunstvollen Restauration wertvollster alter Meisterinstrumente erworben werden.

Wenn Du bereit bist diesen mühevollen und harten Weg auch unter teilweiser Aufgabe  privater Bindungen zu gehen und den Beruf als Geigenbauer nicht nur als Broterwerb,sondern auch als Berufung verstehst wünsche ich für Deinen Berufsweg viel Erfolg.

 

milli1998 Profilseite von milli1998, 15.02.2015, 08:04:38
Leider wohne ich von den Geigenbauer sehr weit weg und kann nur in den Ferien dahin. Darum wollte ich mir noch Bücher zulegen das ich in der Zeit wo ich nicht da bin etwas lernen kann
rudiratlos Profilseite von rudiratlos, 15.02.2015, 09:59:55

Darf ich fragen in welcher Stadt oder Region Du wohnst?Normalerweise findet man in Deutschland im 50 km Radius um seinen Wohnort nahezu immer einen Geigenbauer Sehr dünn besiedelte Regionen in Meck Pomm oder Schl.Holst. vielleicht ausgenommen.

Geige Profilseite von Geige, 15.02.2015, 10:08:07
Ein gutes Fachbuch für Reparaturen ist das englischsprachige Buch von Hans Weisshaar:
http://www.weisshaarrepairbook.com . Das Buch ist allerdings eher für Fachleute interessant.

Um in die Materie hineinzuschnuppern ist das, wenn auch vor langer Zeit geschriebene Buch von Otto Möckel: "Die Kunst des Geigenbaus" allgemein verständlich geschrieben.
http://www.amazon.de/gp/aw/d/3582001008/ ... mdp_mobile/280-3486869-9974612

Im Internet findet man ansonsten diverse Bücher zum Thema z.B.von Martin Schleske
http://www.amazon.de/Der-Klang-unerhört ... rten-Sinn-Lebens/dp/3466368839

Für mich in der Findungsphase zum Geigenbauer ein mit entscheidendes Buch: Simone F Sacconi "Die Geheimnisse Stradivaris"
http://www.amazon.de/Die-Geheimnisse-Str ... s-Simone-Sacconi/dp/3920112520


Und vieles mehr......

Dann möchte ich mich Rudiratlos anschließen:
Der Weg des Geigenbauers erfordert unbedingt Fexibilität bei der Ortswahl, Ausdauer und vor allem Geduld, Geduld. Geduld um genaues Arbeiten zu lernen.
Ausbildungs-, wie auch Praktikumsplätze sind rar. Gesellenstellen zu finden sind nicht einfach und oft schlecht bezahlt.
Trotzdem ist es ein schöner Beruf, den, wenn ich vor der Wahl stünde, sofort wieder eingehen würde.
Bei mir kam die Entscheidung während eines Musikstudiums zum Orchestermusiker. Ich erinnere mich noch sehr genau, wie mir in stundenlangen Gesprächen von dieser Entscheidung abgeraten wurde. Egal. 1 Jahr lang ging dann beides parallel, Studium und Lehre. 8 Std. Geigenbaulehre und 4 Std. Geige üben täglich bis zur Diplomprüfung waren anstrengend . Samstags wurde komplett durchgeschlafen....... Es hat geklappt :)
Neuester Beitrag hainholzer Profilseite von hainholzer, 15.02.2015, 15:12:59

hallo milli1998,

schau doch mal hier nach: http://books.google.de/books/about/Gusta ... d=8jk-AAAAcAAJ&redir_esc=y

Dieses Buch erschien 1869 und ist die überarbeitete Auflage eines Buches von Wettengel aus dem Jahre 1828. Wettengel selbst ist Bogenbauer und hat das Buch 1828 geschrieben, weil er meinte, durch die arbeitsteilige Produktion der Musikinstrumente im Vogtland gehe das Wissen über den Instrumentenbau, insbesondere das Gesamtwissen, verloren und müsse nun mal zusammengetragen und festgehalten werden.

Du kannst übrigens dieses Buch als PDF herunterladen. Einfach auf das Buch klicken, dann rechts oben auf das Rad klicken und "als PDF herunterladen" auswählen. Dann kann man das Buch auf sein Tablet laden und kann es lesen, wann und wo man will.

Gruß Peter

Geigenbau Meyer-Heide <Zurück zur Liste> verhasste Feinstimmsaitenhalter

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online: