Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Unverhofft kommt oft <

E-Saite umsponnen oder nicht

> Koordination in schnellen Passagen

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

Ernst Profilseite von Ernst, 14.12.2013, 21:34:36
E-Saite umsponnen oder nicht

Hallo, 

Die Geige meiner Tochter braucht neue Saiten, Dominant sagte die Lehrerin. Die E-Saite gibt es umsponnen und blankwelche sie nehmen soll fragte meine Tochter, darauf  Corelli Cristall für A,D,G, Dominant für E(alle mittel), ob umsponnen oder nicht hänge von der Geige ab, ist ja klar, aber es gibt doch sicher Erfahrung was eher besser ist, oder? Mit den Cristall bin ich wieder am Anfang, es gibt sie in verschiedenen Ausführungen. 

Grüsse Ernst

 

sofie Profilseite von sofie, 15.12.2013, 08:53:45

Hat die Lehrerin nun Dominant ODER Crystal empfohlen?

Ich würde auf jeden Fall die empfohlenen Saiten kaufen. Falls es der Lehrerin egal ist, kauft das was aktuell schon drauf ist. "never change a runnig system" ;) Wenn ihr also mit der Geige so wie sie ist zufrieden seid, dann kauft einfach genau den Saitensatz der schon drauf ist.

Ob umsponnen oder nicht ist echt Geschmackssache. Bei meinen Schülern machen wir die blanke (nicht umsponnene) E-Saite drauf und schauen wie das Ergebnis ist. Falls es quietscht oder nicht ordentlich anspricht kaufen wir eine einzelne E-Saite. Bei kleinen Instrumenten Tonika, bei 3/4, 7/8 und 4/4 Pirastro No. 1 in stark.

Meine Schüler spielen übrigens mit Dominant oder Tonika Sätzen. Ein einzelner hat Vision- und ein anderer PI-Saiten auf seiner Geige. Meine eigene 1/2 und auch 3/4 Geige hatte Obligato-Saiten. Meine Erfahrung sagt also, dass man mt Dominant A, D,G und Tonika E wenig falsch machen kann. Ausnahmen bestätigen allerdings auch bei mir diese Regel.

Allerdings... wenn man mal danebenliegt ist es auch kein Drama. Nach einem halben Jahr kann man dann was Passenderes wählen...

Neuester Beitrag Ernst Profilseite von Ernst, 17.12.2013, 16:02:50

Zuerst sagte sie Dominant(immer gemäss meiner Tochter), auf Nachfrage wegen der E-Saite schrieb sie A,D,G = Corelli Christall und E = Dominant.

Die E Dominant scheint aber eher nicht so beliebt zu sein, wie ich hier sehe. 

Der Dominantsatz hat mehr und gute Bewertung, ich glaube ich kaufe diesen Satz. 

 

Ernst

DebianFan Profilseite von DebianFan, 16.12.2013, 13:21:00

Wo gibt es denn umsponnene Obligato-E-Saiten? Meine Lieferanten bieten nur die blanken Varianten Goldstahl und Stahl an, wobei letztere weniger "zickig" ist.

Auch auf den Internetseiten von Pirastro wird eine umsponnene Obligato-E-Saite nirgendwo erwähnt.

Aranton Profilseite von Aranton, 16.12.2013, 16:59:54

Obligate e nicht. Aber die Geigenlehrerin von Ernsts Tochter hat Dominant empfohlen. Und dieses E gibt es sehr wohl blank als auch mit Aluminium umsponnen.

Meiner Ansicht nach sind "besser" und "schlechte" Attribute, mit denen sich Saiten kaum beschreiben lassen. Es spielen zu viele andere Faktoren eine Rolle. Nicht nur die Eigenschaften des Instrumentes sondern auch die Klangvorstellungen, die man jeweils im Kopf hat. Eine Saite kommt diesem Ideal nahe oder eben nicht und da Ideale nicht bei jedem gleich sind, kann genau die Eigenschaft, derentwegen Geiger A eine Saite für die beste der Welt hält, für Geiger B ein Grund sein, dieselbe Saite zu hassen.

Für Anfänger, die ihren Klang noch nicht gefunden haben sind Durschnitts- oder sagen wir besser ausgewogene Saiten erst mal die beste Empfehlung, denn für sie steht zunächst mal nicht der Klang im Vordergrund, sondern eher Stimmstabilität, Griffgefühl und Satzharmonie. In dieser Richtung kann man mit Tonica und Dominant wenig falsch machen. Die verschiedenen Ausführungen, hart, mittel und weich fallen meiner Ansicht nach eher in den Feintuningbereich. Auch damit Anfänger sich nicht auseinandersetzen, weil die Fähigkeiten, die man braucht, um diese Unterschiede zum Tragen zu bringen, erst noch erwerben müssen.

Was die konkrete Empfehlung betrifft, sehe ich es wie sofie. Erst mal mit der blanken probieren. Die ist günstiger, wenn es damit Probleme gibt kann man nach was anderem suchen. Was dieses andere ist, hängt aber auch davon ab, was für Probleme das blanke Dominant-E macht. Anscheinend ist das Dominant-E nicht sonderlich beliebt und wird daher von vielen Dominant-Spielern durch ein satzfremdes E ersetzt. Aber wie gesagt: Darüber kann man sich noch genug Gedanken machen, falls es tatsächlich Probleme geben sollte.

Unverhofft kommt oft <Zurück zur Liste> Koordination in schnellen Passagen

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online: