Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Synkopen <

Notenständer, mehrseitige Stücke

> Unverhofft kommt oft

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Zubehör - Noten

Bea Profilseite von Bea, 16.10.2013, 00:15:54
Notenständer, mehrseitige Stücke

Da ich zu faul zum Auswendiglernen bin und es doch Stücke gibt, die keine Unterteilungen in Sätze haben, so dass man eine kleine Pause zwischen ihnen zum Umblättern nutzen könnte, muss ich mir andere Lösungen einfallen lassen. Bei Vitali Chaconne (Version scharle (aus dem russischen transkripiert, deswegen vielleicht merkwürdig geschrieben..) habe ich 8 Seiten ausgedruckt. Auf 2 einfache Notenständer habe ich jeweils eine rechteckige stabile Pappe gelegt, auf der bequem 3 nebeneinanderliegende Blätter liegen können. Durch zusammenkleben der Blätter zu einer langen "Straße" schiebe ich die Ständer so auseinander und drehe sie leicht, so dass Blatt 4 u. 5 in der Luft zwischen den Ständern in leicht gerundeter Form liegen. Dadurch kann ich in der Mitte sitzend etwa nur durch leichtes Drehen der Sitzposition zügig vom ersten bis zum letzten Blatt durchspielen.

Was habt ihr für Lösungen?

Interessant ist dazu auch folgendes Bild

aus folgendem Link:

http://www.violinist.com/discussion/response.cfm?ID=24853

 

sofie Profilseite von sofie, 16.10.2013, 23:04:43

Ich kenne einen Pianisten der alles kleinkopiert und so einen kompletten Sonatensatz auf eine A3 Seite bringt...

Tasha Profilseite von Tasha, 17.10.2013, 15:32:24

Ich machs grad anders rum, ich kopier alles größer, weil mir die meisten Notensätze zu kleine sind....

Ich hab mir so eine dreiteilige Mappe gekauft, mit Magneten hinten dran. Die kann ich an den Notenständer bappen, solange der nicht aus Holz ist, sitzt die Mappe echt fest. Vier Notenseiten kriegt man da unter, dann wirds aber auch knapp.

Geige Profilseite von Geige, 19.10.2013, 22:31:09

Den Zieharmonika Notenständer finde ich super.

Gerade in der Quartettliteratur habe ich schon häufiger Noten kopieren und zerschnippeln müssen, um ein Konzert dann "blätterbar" ohne Ausfälle überstehen zu können.

Bea Profilseite von Bea, 19.12.2013, 08:09:14

Ha, warum kompliziert, wenns auch einfach geht: Wäscheleine mit Klammern:

gesehen hier:

http://www.youtube.com/watch?v=rptV6K7nqu0

(im chrome browser geht das Kopieren xyxthumbs)

Neuester Beitrag Bea Profilseite von Bea, 19.12.2013, 08:35:07

OT: Eine Version von Queen Bohemian Rapsody nur Stimme und Violine - ein EinMannProject:

http://www.youtube.com/watch?v=phw0cJLwNjM

Synkopen <Zurück zur Liste> Unverhofft kommt oft

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online: