Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Violine oder Bratsche <

geige und cello lernen?

> Bratschenkauf

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Geige üben - Geige Allgemein

darinka Profilseite von darinka, 22.05.2013, 16:44:09
geige und cello lernen?
Hallöchen,

Mich würde interessieren, was ihr davon haltet, geige und cello gleichzeitig zu lernen.

Ich lerne seit januar geige und habe großen spaß dran. Da mir auch das cello sehr gut gefällt und ich das unbedingt auch lernen möchte, habe ich überlegt, nächstes jahr, wenn ich mit der geige mal ein gutes jahr dran bin, zusätzlich cello zu lernen.

Da meine lehrerin keinen cellounterricht gibt und ich durch schichtdienst bezüglich unterricht sehr unflexibel bin, möchte ich das cello aber autodidaktisch lernen.

Was haltet ihr von der idee? Kann man das hinbekommen?

Liebe grüße, darinka
Geige Profilseite von Geige, 22.05.2013, 18:09:45

Bogenhaltung, Vibrato und anderes sind beim Cello leicht unterschiedlich. Ich glaube, dass durch die Ähnlichkeit die erlernte  Geigentechnik in mitleidenschaft gezogen wird und rate eher davon ab.

Bea Profilseite von Bea, 22.05.2013, 20:13:11

Es kommt darauf an, ob du beide Instrumente auf hohem Niveau spielen willst, oder dich für eines hauptsächlich entscheidest.

Solltest du jetzt nach ein paar Monaten Geigen, dich das Cello noch mehr reizen und du eventuell sogar nach Reinschnuppern in dieses Instrumentalspiel ganz auf Cello umsteigen, ist es nicht verkehrt jetzt zu handeln. Aber dann dich für eines fest entscheiden.

Willst du beide spielen, oder eines nur so nebenbei - wobei bei dem Preis fürs Cello und sein Zubehör, es ein ziemlich teures Nebenbei wäre, -so lerne erst Geige gründlich mindestens bist du das Griffbrett und den Bogen beherrscht ( könnten schon ein paar Jahre sein) und nehme dann das Cello dazu. Beide gleichzeitig als Anfänger - auch ein Jahr Geige ist nichts - macht, dass du beide nicht kannst und noch durcheinander kommst - Cello will schließlich 3 Notenschlüssel, hat ein viel größeren Tonumfang, ich glaube nicht das man das neben Geige mal eben so lernt zumal du das auch autodidaktisch durchziehen willst.

Mein Rat wäre, leih dir ein Cello nimm ein paar Stunden und entscheide dann Geige ODER Cello.

Bea Profilseite von Bea, 22.05.2013, 20:15:46

Entschuldigung, aber Ihr Eintrag war mit HTML-Elementen versehen, die hier nicht erlaubt sind.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=goKdk7jsNOQ

 

Also auch im anderen Browser geht embedded (Google crome - bin sonst mit einem alten Explorer unterwegs - da sind meine ganzen Lieblingslinks ....) nicht. Vielleicht schottet sich Deutschland langsam mit einem Intranet ab? Das Imspl soll ja auch nicht das gleiche sein, wie sonst auf der Welt...

Geige Profilseite von Geige, 22.05.2013, 21:12:27
Hallo Bea, kopierst Du denn den eingebetteten HTML Code bei Youtube und fügst ihn hier ein, nachdem du den Button Quellcode (oben rechts im Editor) gedrückt hast?  

Bei mir geht es problemlos (oder schottet sich Dein Land I.... ab? shades_smile)

darinka Profilseite von darinka, 22.05.2013, 21:04:20
Ja, ich möchte schon beides beherrschen, da ich beide instrumente einfach toll finde, jedes für sich.

Dann werde ich es wohl noch ein paar jährchen aushalten müssen, bis ich die grundlagen beherrsche.

Danke für die tips!
Neuester Beitrag violin Profilseite von violin, 08.04.2018, 17:55:40

Ich werde diesen Beitrag mal wieder zum Leben erwecken :)

Ich spiele ja Geige und mein Wunsch Cello zu lernen, ist immer noch da. Doch möchte ich das Geigenspiel nicht aufgeben. Wir arbeiten gerade sehr an meiner Bogenhaltung und damit auch am Klang. Deshalb möchte ich es auch nicht durch Erlernen eines weiteren ähnlichen Instruments gefährden. Zumal ein Cello samt Zubehör sehr teuer ist. Aber immer wenn ich es höre, möchte ich es auch lernen. Ansonsten ist der Wunsch immer im Hintergrund.

Gibt es hier jemanden, der beides gelernt hat oder noch lernt und würde seine Erfahrungen teilen?

Violine oder Bratsche <Zurück zur Liste> Bratschenkauf

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:

    ______________________________________________________________________

    Aktuelle Infos:

     

    Diebstahl Violoncello! Warnung vor dem Ankauf!

     

    Das gezeigte 4/4 Cello wurde über Ebay-Kleinanzeigen angeboten und von einem Interessenten nach einmonatiger Kommission bis Ende Januar weder bezahlt noch zurückgegeben und daher ist kein Eigentum an dem Instrument zu erwerben! Es wurde am 30.12.2017 in einem grauen Hardcase entwendet. Eine Betrugsanzeige läuft.

    Beschreibung:
    Solisteninstrument, hervorragender Zustand, orangebrauner dicker Lack, angeschäftete und ausgebuchste Schnecke, zweiteiliger Boden, waagrecht geflammt, sehr weitjähriges Deckenholz, Zargen teils wild geflammt, Schnecke ungeflammt. Saiten SPIROCORE Tungsten / LARSEN Solist. Bes. Merkmale: Bodenzäpfchen ersetzt mit ovalem Ansatz, Schnecke angeschäftet, kleine rötliche Lackschlieren am Boden, überaus modellierbarer Klang mit vielen Farben. Bodenlänge: 75,5 cm
    Mensur: 69,4 cm
    untere/mittlere/obere Breiten: 42,4 cm / 23,4 cm / 33,3 cm
    Zargenbreite inkl. Decke/Boden: 12,7 cm
    Bauort: Frankreich
    Baujahr: lt. Geigenbauer geschätzt um 1850, vielleicht natürlich auch später.

     

    Informationen über den Verbleib können über die Geigenbauwerkstatt Adam diebstahl@geigenbau.de an den Besitzer weitergeleitet werden.

     

    IMG_1233IMG_1234IMG_1235IMG_1236