Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

welche Saiten sind gut? <

Wer seid ihr ?- Die Vorstellungsrunde

> Welche E-Geige

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Vorstellungsrunde - Geigenbau - Geige üben - Spieltechnik

Seite 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10
Fiedelanna Profilseite von Fiedelanna, 19.02.2018, 22:02:11

 

Ich bin Anna, fast 28, und aus Hessen. Ich habe insgesamt 6 Jahre lang Geiegnunterricht gehabt, allerdings verteilt: von 6-8 und 12-16. Leider war für meine Mutter oft der Unterricht ein finanzielles problem, (Künstlerfamilie), daher hatte ich jetzt seit 12 jahren keinen Unterricht mehr und habe seit fast 10 jahren nicht gespielt. Jetzt habe ich aber vor ca 3 monaten Das Geigespielen wieder als Ausgleich für mich entdeckt und es hilft mir sehr, die Spannung des Tages abbzubauen. Da ich seit 1 Jahr selbsständig bin und es doch noch sehr auf und ab geht kann ich das sehr gut gebrauchen. Im Moment habe ich noch das Gefühl wieder von vorne anzufangen: meine Intonation ist im A..., meine Bogenhand war aich schon mal sicherer und ich kämpfe noch um ein komfortables Stütze/kinnhalter setup, weil man sich anatomisch in 10 jahren wohl doch ein bisschen verändert 5 . Im Moment spiele ich noch auf einer Leihgeige vom Geigenbauer, (böhmisch, 1923 und ca.900 euro) werde aber hoffentlich bald auf eine bessere Leihgeige umsteigen und vielleicht, je nachdem wie meine Fortschritte so sind, ende des Jahres einen Teil meines Erbes in eine eigene Geige investieren. Ich freue mich sehr auf den Austausch mit gleichgesinnten und den ein oder anderen Ratschlag. Cheers! 

 

 

 

Tacande Profilseite von Tacande, 20.02.2018, 20:56:03

Hallo,

ich heiße Doris und bin bereits 67 Jahre alt. In Deutschland war ich Grundschullehrerin, bin aber mit 42 Jahren zusammen mit meinem Mann auf eine kanarische Insel gezogen, auf der wir bis zur Rente selbständig waren.

Ich wollte schon sehr früh Geige lernen, aber meine Eltern waren dagegen. Mit 12 Jahren wurde endlich mein Wunsch erfüllt und ich hatte dann bis zum Abitur Unterricht. Danach hörte ich aber auf und spielte nur ein bisschen Gitarre, um meine Schüler beim Singen zu begleiten.

In Spanien gab es ein Akkordeonorchester. Ich kaufte mir ein Akkordeon und spielte dort viele Jahre mit. Dann lernte ich eine Frau kennen, die Klarinette spielte. Das gefiel mir und ich lernte ca. 10 Jahre Klarinette. Mit 60 bekam ich plötzlich den Wunsch, doch wieder zur Geige zurückzukehren. Ich fing hier in der Musikschule mit Unterricht an und spiele jetzt in einem kleinen Streicherensemble.

Fazit ist, dass mir zwar Akkordeon und Klarinette gefallen  -- ich habe viele Dinge dadurch gelernt  -- aber die Geige MEIN Instrument ist. Ich hoffe nun, dass ich noch viele Jahre spielen kann.

Seite 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10
welche Saiten sind gut? <Zurück zur Liste> Welche E-Geige

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    ______________________________________________________________________

    _________________________________________________________________________________

    Aktuelle Infos:

    Das hier in der letzten Zeit als Diebstahl zur Anzeige gebrachte Cello ist wieder aufgetaucht.

    _________________________________________

    Datenschutzrichtlinien