Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Cellospielen für Erwachsene <

Schäden reparieren, aber wie

> Geigen Info

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

thalia Profilseite von thalia, 05.09.2019, 10:01:27
Schäden reparieren, aber wie
Guten Morgen zusammen, wie es manchmal so ist, gibt es doch schöne Zufälle. Die Mutter eines sehr begabten Kindes an der Musikschule hat uns die Geige ihrer Tochter angeboten. Sie hat einen wirklich wunderbaren Klang. Allerdings weist die Geige ziemliche Gebrauchsspuren auf. Klar, die Tochter übt drei Stunden am Tag. Aber diese Geige ist eine russische Geige, die sich allein deshalb schon schlecht wieder verkaufen lässt. Aber mit diesen ganzen Schäden so gut wie unverkäuflich ist. Wie gesagt, der Klang ist super, trotzdem möchte ich sie nach zwei Jahren wieder verkaufen. Vielleicht kann mir jemand von Euch sagen, ob sich hier eine optische Verbesserung erzielen lässt. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. LG thalia https://photos.app.goo.gl/fhGGuBKk2dXhu7N78
Bavarica Profilseite von Bavarica, 05.09.2019, 11:33:54

Eine optische Verbesserung lässt sich denke ich schon erzielen (Lackretuschen, Austausch des Griffbretts (das vielleicht sowieso abgerichtet werden müsste) gegen ein echtes Ebenholzgriffbrett ... ): Ein Geigenbauer, der das Instrument in natura vor sich hat, kann Dir sicher sagen, was sich für das Instrument (ich vermute, es ist keine 4/4-Geige?) lohnen würde. 

thalia Profilseite von thalia, 05.09.2019, 11:54:32
Hallo Bavarica,

ohje! Das klingt teuer. Es handelt sich lediglich um eine 1/2 Geige. Ich hatte im Vorfeld gedacht, es würde sich um eine wirklich gute Geige, in einem ordentlichen Zustand handeln. Die Mutter ist selbst Geigerin und die Tochter sehr begabt. Schade, wirklich schade! Wie gesagt, sie klingt gut, aber wenn eine Reparatur derart aufwendig und kostenintensiv ist, lasse ich lieber die Finger davon. Meine Tochter wird sie ja höchstens zwei Jahre spielen.
Bavarica Profilseite von Bavarica, 05.09.2019, 12:53:20

Ich weiß nicht, ob Geigenbauer das Griffbrett nachfärben würden, ob das überhaupt möglich ist, ohne dass es wieder abfärbt. Mit den Lackschäden könnte ich persönlich leben, weil kleine Schülergeigen, sofern es sich nicht um echte kleine Meistergeigen handelt, ja ohnehin einen eher geringen Wiederverkaufswert haben. 

Neuester Beitrag thalia Profilseite von thalia, 05.09.2019, 13:00:01
Du hast recht, kleine Geigen sind schwer verkäuflich. Mir sind die Lackschäden auch nicht so wichtig. Das Problem ist nur, dass eine kleine Geige mit solchen macken und russischer Herkunft quasi unverkäuflich ist. Einen neuen Koffer müsste ich auch kaufen. Ich hatte die kleine Hoffnung, dass eine Schönheitsreparatur weniger aufwendig ist.
Cellospielen für Erwachsene <Zurück zur Liste> Geigen Info

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


______________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

Aktuelle Infos:

Das hier in der letzten Zeit als Diebstahl zur Anzeige gebrachte Cello ist wieder aufgetaucht.

_________________________________________

Datenschutzrichtlinien