Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Suche 3/4 Geige <

Geige ohne Zettel geerbt. Bitte um Wert- bzw Herkunftsanalyse =)

> Neuer Steg für eine 4/4 Geige

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Schraibfehler Profilseite von Schraibfehler, 05.07.2019, 21:47:56
Geige ohne Zettel geerbt. Bitte um Wert- bzw Herkunftsanalyse =)

Hallo Freunde der Geigen 

Ich habe vor einiger Zeit eine Geige geerbt. Ich bin zwar ein großer Musikinstrumentenfanatiker, jedoch habe ich leider keinerlei Ahnung von Streichinstrumenten. 
Dieses Instrument zu erlernen habe ich versucht, jedoch ziemlich schnell festgestellt das ich kein Talent dafür mitbringe  

Nichtsdestotrotz würde mich doch schon sehr interessieren woher dieses Stück stammen könnte und ob es vielleicht auch etwas an Wert mitbringt. Ich selber vermute ja das es ein Billigstück von Thomann ist, aber wie gesagt, ich habe keinerlei Ahnung.

Mir wurden auf Kleinanzeigen 350€ geboten. Könnt ihr mir sagen ob dies ein realistischer Preis ist?
Anbei hab ich ein paar Bilder, solltet Ihr Fotos von anderen Perspektiven brauchen, füg ich diese natürlich sehr gerne bei.

Vielen Dank
Schraibfehler

Geige1Geige2Geige3Geige4Geige5Geige6geige7geige8geige10geige11
 

Schweizerin Profilseite von Schweizerin, 06.07.2019, 15:07:04

Hallo Schraibfehler

zur Beurteilung was das für eine Geige sein kann und wie kostbar sie ist, kann nur ein Geigenbauer beurteilen.

Ein Gang in eine Atelier lohnt sich garantiert, bevor du sie für für 350 Euro verscherbelst.

Grüsse aus dem Süden

Schraibfehler Profilseite von Schraibfehler, 06.07.2019, 18:00:29

Vielen Dank für deine Hilfe  

Was stellt, eurer Erfahrung nach, denn so ein Geigenbauer für eine Wertermittlung uuuungeeefääähr in Rechnung? Nur damit ich weiß was auf mich zu kommt =)

Grüße

Schweizerin Profilseite von Schweizerin, 06.07.2019, 19:44:48

Hallo Schraibfehler

bei uns in der Schweiz ist es bei den meisten Geigenbauern so:

 

Schülergeigen und Instrumente einfacherer Bauart beurteilen sie kostenlos

Für die Wertermittlung hochwertiger Violinen, Violen, Celli und Bögen berechnen sie für eine mündliche Auskunft einen Betrag von ca 25 Fr
Bei schriftlichen Gutachten mit Foto richten sich die Kosten nach dem jeweiligen Wert des Instrumentes oder Bogens.

 

Wenn du die Vermutung hast, es könnte sich um ein günstigeres Instrument handeln, verlierst du also gar nichts :-).

Wenn es sich als anders erweist, gibst du sicher gerne 25 Fr aus.

Grüsse aus dem Süden

Schraibfehler Profilseite von Schraibfehler, 06.07.2019, 19:46:05

http://www.geigen-fischer.de/leistungen/wertgutachten/

Irgendwer hat von irgendwem kopiert :P

Schweizerin Profilseite von Schweizerin, 08.07.2019, 02:02:27

ich habe tatsächlich die 3 Sätze kopiert.......hätte es natürlich auch frei Hand so schreiben können, weil diese Angaben Standard sind  und ich es selber auch schon so erfahren habe :-).....darf man das nicht ?

Hmmm... da lasse ich wohl das nächste Mal das Antworten lieber  :-(

 

Vetti Profilseite von Vetti, 09.07.2019, 11:33:02

Hallo Schweizerin,

so böse war der Kommentar nicht gemeint, denke ich. Anscheinend hat der Beitragsersteller aber eigentlich schon die selbe Information im Netz gefunden. Vielleicht wollte er/sie aber auch nur hören, ob es irgendwie noch günstiger geht... ;)

Es erstaunt mich immer wieder, wie viele Menschen den Rat eines Fachmannes wünschen, aber nichts dafür geben wollen...

Schraibfehler Profilseite von Schraibfehler, 09.07.2019, 11:57:49

Hi,

Also ersteinmal...ja...der Kommentar war alles andere als böse gemeint. Ich ging davon aus das Schweizerin auf einer, ihr lokalen INternetstei nachgeschaut hat. Weil sie ja auch Franken und nicht Euro anführte. Deshalb war meine Vermutung dass irgendwelche Internetseiten von einander kopieren.

Den Vorwurf dass ich für den Rat eines Fachmannes nichts bezahlen will, weisse ich extremst zurück!!!

Die Frage hatte lediglich den Zweck einen groben Ramen zu erfahren um zu wissen was auf mich zukommt.

Mein lokaler Geigenbauer, bei dem ich heute Nachmittag einen Termin habe, verlangt zb nichts. Dennoch nehme ich 20€ so oder so für die Kaffeekasse mit.

Ich hoffe ich konnte Missverständnisse aus dem Weg räumen.

Grüße
 

Vetti Profilseite von Vetti, 09.07.2019, 13:08:54

Verzeih, es war gar nicht gegen dich im speziellen gerichtet. Es sind nur immer wieder so viele Leute, die in verschiedenen Foren fragen, was ihre Geige, die sie gefunden, geerbt oder sonst etwas haben, wert ist. Immer wieder lautet die Antwort: Frag einen Geigenbauer. 

 

Nun sind wir natürlich auch auf das Ergebnis gespannt, vielleicht magst du uns berichten, was bei deinem Termin herausgekommen ist? 

Schraibfehler Profilseite von Schraibfehler, 09.07.2019, 19:38:16

So,

ich war heute bei einem sehr netten Geigenbauer. Herr Giosuè S. Seo aus Flensburg ( sehr netter Mensch ).

Er schaut sich die Geige sehr genau an. Ca 1950 rum aus Osteuropa. Der Boden ist aus Ahorn und die Decke aus Tanne. Sie ist auch handgefertigt.
Die Randeinlage ( richtige Bezeichnung? ) ist weder aufgedruckt noch aufgemalt sondern sei aus Mahagoni. Dies sei schon etwas seltener.

Leider weist sie auch einige Mängel auf. der Abstand der F-Löcher scheint nicht 100% gleich zu sein. Am Boden scheint es einmal eine Kleinere Reparatur gegeben zu haben und ein kleiner Teil der Zarge löst sich vom Boden. Er meinte eine vollständige Reparatur würde ca 500-600 Euro kosten.

Nun zu dem Wert. Er meinte das die Geige nach der Reparatur ( vorausgesetzt sie hat einen schönen Klang ) gerne 1500-2000€ kosten könne. Ich geh allerdings davon aus dass er mir nur eine Reparatur schmackhaft machen wollte.

Im jetzigen zustand könnte sie mit etwas glück 500€ bringen. Er überlegt auch sie selbst anzukaufen, ist sich aber noch unschlüssig. Er wird sich melden meinte er =)


Defakto " Es ist ein sehr schönes Stück" laut dem guten Herren Giosuè S. Seo

So das sind die Infos die ich gerne mit euch teilen möchte =)

Grüße

Vetti Profilseite von Vetti, 09.07.2019, 20:41:14

Na, das hat sich dann doch gelohnt! Also doch keine "billige" Versandhausgeige ;)

Schade, dass du nicht selbst auf ihr spielen möchtest/kannst, dann wäre eine Reparatur ja in jedem Fall lohnend. Wenn du sie zum Verkauf herrichten lässt für sagen wir 600€ dann musst du natürlich erstmal jemanden finden, der sie für mindestens 1000€ kaufen möchte... Sollte der freundliche Geigenbauer dir in jetzigem Zustand 500€ geben wollen, wäre das ja schon eine Überlegung wert...

Schraibfehler Profilseite von Schraibfehler, 09.07.2019, 21:56:47

Habe gerade Feedback bekommen =) Er möchte sie kaufen. Dann hab ich neue 500€ zum sparen auf ne "sexy" Gitarre :P

Danke für eure Hilfe =) 

Neuester Beitrag Vetti Profilseite von Vetti, 10.07.2019, 14:59:29

Na, dann herzlichen Glückwunsch!

Suche 3/4 Geige <Zurück zur Liste> Neuer Steg für eine 4/4 Geige

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    ______________________________________________________________________

    _________________________________________________________________________________

    Aktuelle Infos:

    Das hier in der letzten Zeit als Diebstahl zur Anzeige gebrachte Cello ist wieder aufgetaucht.

    _________________________________________

    Datenschutzrichtlinien