Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Konzerte als Jugendlicher <

Wie viel Violine bekommt man für welches Geld?

> Wer seid ihr ?- Die Vorstellungsrunde

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Cricket Profilseite von Cricket, 25.04.2019, 09:58:31
Wie viel Violine bekommt man für welches Geld?

Ich habe bisher eine "günstige" Chinageige von Stentor, auch wenn es deren Spitzenmodell ist. Ich bin damit eigentlich recht zufrieden. Da es meine erste Violine ist, habe ich nicht so viel mit anderen Modellen vergleichen können, außer mit dem, was auch im Laden war. Ich habe jetzt nicht vor Mittelfristig umzusteigen, aber es interessiert mich schon was man im Bereich der Violine für sein Geld bekommt.

Habt ihr Erfahrungen mit den verschiedenen Preisklassen bei Violinen?

Was bekommt man in den Preisklassen 500€, 1000€, 3000€ und bei einer handgefertigten Violine für ~12k€?

Welche Kompromisse gibt es bei den günstigeren Modellen? Und ab wann erhält man eine für Schüler optimale bespielbarkeit?

Nuuska Profilseite von Nuuska, 01.05.2019, 00:01:03
Letztere Frage ist einfach zu beantworten - ab ca. 1,2k inkl guter Klangeinstellung.

 

Der Rest ist von vielen Faktoren abhängig. Zwischen 3 und 5k kann man schon einiges finden was Hobbyisten wie mich ein Leben lang glücklich machen kann. Und ich bin schon an 9-12k "Meistergeigen" gekommen die man am besten... Aber lassen wir das. Die genannten 12k sollten schon für ein gutes professionelles Gerät für eine Postgraduierten-Studium, Orchester und Kammermusik reichen.
Nuuska Profilseite von Nuuska, 01.05.2019, 00:03:22
Auch deutlich unter 2k lassen sich recht gute Schülerinstrumente erwerben, nicht nur aus Fernost sondern auch aus Deutschland. Allerdings sollte man noch zumindest €200 für eine Optimierung des Setup einrechnen. Also warum dann nicht direkt beim GB kaufen...

 

Schweizerin Profilseite von Schweizerin, 01.05.2019, 11:11:11

Hallo Cricket

schau mal dieses Video :-)

https://www.youtube.com/watch?v=_3ZlqNTAPtU

Viel Spass und Grüsse aus dem Süden

 

Neuester Beitrag Bratschenschrubber Profilseite von Bratschenschrubber, 08.05.2019, 08:42:36

Ich bin für günstig kaufen und ordendlich reparieren lassen. Damit sind wir am besten gefahren.

Neues Instrument hat den Vorteil, das es sich mit dir Entwickelt altes Instrument mit Stimmriss repariert peppelt sich in ein 2 Jahren wieder hoch. Ins Klo greifen kann man immer, der Vorteil vom Kauf beim Geigenbauer ist der, dass erwenn er gut ist das Teil wieder zurücknimmt und Umtauscht wenn es nach 2 Jahren plötzlich wolft oder der Stimmriss wieder auf geht ........

Am Ende ist es aber immer der Geigenbauer der zählt. Saiten machen extrem viel aus beim Klang mit den falschen Saiten klingt ein Instrument oft total schäbig. Ich hatte grade mal welche im Angebot bei Thomann gekauft nicht billig nur im Angebot) ui plötzlich war die A Saite nahezu unspielbar gnerzte wahnsinnig also erst mal so dienge wie Stimmstock pimpen Steg einrichten lassen neuen Saitenhalter und Feinstimmwirbel einbauen lassen und dann umsteigen wenns nicht reicht.

Ling ling Video mit der 1000$ vs 100000$ Violin gucken lustig

Konzerte als Jugendlicher <Zurück zur Liste> Wer seid ihr ?- Die Vorstellungsrunde

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    ______________________________________________________________________

    _________________________________________________________________________________

    Aktuelle Infos:

    Das hier in der letzten Zeit als Diebstahl zur Anzeige gebrachte Cello ist wieder aufgetaucht.

    _________________________________________

    Datenschutzrichtlinien