Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Statacco oder Spicatto? <

Unterrichtsstil

> Jargar Superior - Erfahrungen?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

DerGeiger Profilseite von DerGeiger, 09.02.2019, 11:04:19
Unterrichtsstil

Hallo,

ich frage einfach mal offen:
Ist es sinnvoll, wenn der Lehrer und Schüler zusammen das Stück spielen? Wenn der Schüler an irgendeiner Stelle nicht mehr weiter kommt und zum Beispiel langsamer wird, ist der Lehrer mit dem Stück einige Noten "weiter". Der Schüler kann allerdings (mit seinem jetzigen Können) noch nicht an die Stelle "weiter Springen", wo der Lehrer gerade weiter ist.

Oder ist es besser, daß der Schüler alleine spielt? Der Schüler kann dann dort weiter machen, wo er "hing". Oder gibt es einen dritten Weg, der besser ist?

Gruß
Der Geiger

 

 

Thore123 Profilseite von Thore123, 09.02.2019, 12:10:14
Also am besten ist's, wenn der Lehrer das Stück ein bis drei Mal mitspielt, dann bei Problemstellen stoppt und da dran arbeitet. So macht mein Lehrer das immer.
Schweizerin Profilseite von Schweizerin, 10.02.2019, 18:14:07

Hallo DerGeiger

ich denke auch  wie Thore123! Er hat wohl einen guten Lehrer :-) Miteinander langsam einüben hilft  immer sehr gut . Der Schüler merkt dann so selber, wo seine Schwachstellen sind, die kann er dann zuhause gezielt Üben. 

Es motiviert, wenn man ein  Stück ev langsamer, aber zusammen mit dem Lehrer schafft. 

Grüsse aus dem Süden

 

DerGeiger Profilseite von DerGeiger, 11.02.2019, 21:59:29

Danke für eure Antworten! Ich bin anfangs immer davon ausgegangen, daß der Lehrer zuerst das Stück spielt, damit der Schüler den Rhythmus erkennt und dann der Schüler das Stück alleine spielt. So herum komme ich persönlich eher zurecht. Wenn nach eurer Ansicht beide zusammen spielen sollen, dann ist bei meinem Lehrer alles OK :-)

Tigerente Profilseite von Tigerente, 11.02.2019, 22:42:46

Das finde ich sehr interessant, meine Lehrerin spielt nie mit mir zusammen (außer Duette natürlich).

Das war weder ganz am Anfang so noch jetzt. Sie demonstriert immer mal was, aber ansonsten spiele ich alleine.

Ehrlich gesagt fände ich ein ständiges Zusammenspielen auch etwas irritierend glaube ich, da ich mich und meine Fehler dann wahrscheinlich schlechter wahrnehmen könnte - und sie auch.

 

Aber ich kenne es natürlich auch nicht anders. Andere Lehrer, andere Sitten nehm ich an... ;)

 

Bavarica Profilseite von Bavarica, 12.02.2019, 08:03:18

Kommt wahrscheinlich auch sehr auf den Schüler an, manche "trauen" sich, gerade als Anfänger, noch nicht so und profitieren auch in der Hinsicht von der Begleitung des Lehrers. Mein Unterricht ist ähnlich wie bei Tigerente, meistens spiele ich alleine. Neue Etüden und Literatur spielt mein Lehrer zu meiner Orientierung ein paar Takte an, danach bin ich auf mich alleine gestellt (auch nicht schlecht für Blattlesefähigkeit), bekannte Sachen spiele ich immer alleine. Richtig Mitspielen also eher selten, eine haklige Stelle gemeinsam mit mir erarbeiten durchaus. 

Da gibt es glaub ich kein "sollte", gute Lehrer finden da die richtige Mischung für den jeweiligen Schüler. 

Thore123 Profilseite von Thore123, 12.02.2019, 11:13:08
Ja, so machen wir das auch oft.
Oft soll ich auch direkt vom Blatt spielen und dann spielen wir das Stück zusammen.
Neuester Beitrag Linde Profilseite von Linde, 15.02.2019, 23:55:59
Zusammen dasselbe zu spielen hilft ganz am Anfang bei Intonationsproblemen. Aber nur, wenn alles andere ausser Acht gelassen wird. Weiterspielen, wenn der Schüler stockt, hilft dann nicht mehr , zumindest nicht direkt.
Du solltest immer sagen, wenn du den Eindruck hast, dass hilft dir jetzt nicht weiter.
Statacco oder Spicatto? <Zurück zur Liste> Jargar Superior - Erfahrungen?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    ______________________________________________________________________

    _________________________________________________________________________________

    Aktuelle Infos:

    Das hier in der letzten Zeit als Diebstahl zur Anzeige gebrachte Cello ist wieder aufgetaucht.

    _________________________________________

    Datenschutzrichtlinien