Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Hegau Symphonixx sucht Streicher <

mit Geige begleiten

> Welche Schulterstütze?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Es-El Profilseite von Es-El, 15.09.2018, 15:40:32
mit Geige begleiten

Hallo an Alle!

 

Ja, ich habe da  eine Frage, weiss aber nicht, wie ich sie stellen soll. Also, wenn jemand eine Melodie mit dem Klavier oder Piano spielt, und dann setzt die Geige ein, spielt aber nicht die ganze Melodie, quasi als Begleitung. Wie wird das gemacht? Welche Noten von dem Stück werden gespielt? Wie kann ich das lernen. Spiele seit 4 Jahren Geige, (ohne Lehrer). Die Begleitung interessiert mich sehr. İch habe viel im İnternet gegoogelt, aber nirgends konnte ich diesbzgl. etwas finden. İch hoffe, İhr wisst, was ich meine, und danke herzlichst im Voraus für Eure Antworten

Norbert_V Profilseite von Norbert_V, 15.09.2018, 16:44:52

Hm, mit der Geige ist das glaube ich nicht so einfach. Mit der Gitarre und dem Klavier kann man passende Akkorde spielen, aber das geht bei der Geige ja nicht so einfach (Doppelgriffe oder darüber Arpeggieren von Akkorden).

 

Es-El Profilseite von Es-El, 15.09.2018, 16:50:07

Danke für İhre Antwort, aber ich meinte, die bleibt mehr im Hintergrund, setzt auch spaeter ein, ich weiss nicht, wie ich es erklaeren soll, schauen Sie bitte mal hier https://www.youtube.com/watch?v=yIXqdoI4hR0, besser kann ich es nicht erklaeren

Nuuska Profilseite von Nuuska, 15.09.2018, 18:26:57
Das ist schlicht und ergreifend eine zweite Stimme. Nicht mehr und nicht weniger. Entweder man sucht sich ein fix fertiges Arrangement für die gewünschte Instrumentierung, oder man macht es eben eine bei jeder anderen improvisierten Polyphonie. Die (echte, traditionelle) Volksmusik hat da viel zu bieten. Und wenn's nur beispielsweise Weihnachtslieder sind, da wirst Du fürs erste Mal fündig, bis Du das notwendige Gefühl für die Harmonien gefunden hast.

 

Es-El Profilseite von Es-El, 15.09.2018, 18:48:59

Oje, das klingt ziemlich schwer, zumalich ich nicht mehr die Jüngste bin, danke jedenfalls für Eure Antworten und viel Spass noch bem Musizieren

think Profilseite von think, 15.09.2018, 19:41:06

Es gibt online viele Stücke, bei denen es zwei Stimmen gibt. Wenn es z.B. um Weihnachten geht, empfehlen sich Noten wie diese hier: https://de.schott-music.com/shop/die-schoensten-weihnachtslieder-no39344.html

Man kann auch mal gezielt nach Stücken mit einer 2. Stimmen online suchen. Es kommt auch etwas darauf an, wen bzw. was Sie begleiten möchten und in welchem Schwierigkeitsgrad.

Nuuska Profilseite von Nuuska, 15.09.2018, 22:28:27
Und für die spontane Hausmachervsriante - mit Terzen und Quarten bist Du auf der sicheren Seite, Sekunden und Septime lieber nur wohldosiert wenn Spannung rein soll
Es-El Profilseite von Es-El, 16.09.2018, 09:21:08

OOO allerherzlichsten Dank think, genau das habe ich gesucht, das hilft wirklich weiter

Waing1972 Profilseite von Waing1972, 19.09.2018, 16:49:40

 das klingt ziemlich schwer, 

Goya Profilseite von Goya, 26.09.2018, 11:23:53

Hallo,

 

Begleitung  ist ein spannendes Thema! Am besten lässt du ein Lied in Schleife laufen und versuchst, die Tonart rauszuhören und dann einen passenden Rythmus zu finden. Probier dann aus, welche Töne passen. Am besten du suchst dir Tanzlieder, also aus dem Folkbereich. Irgendwann bekommst du ein Gefühl dafür.Versuch viele Melodien, nach Gehör zu spielen und zudem regelmäßig Arpeggio zu üben.

Es gibt viele gute Youtube Videos zum Thema Begleitung in blue grass.

https://www.youtube.com/watch?v=o4soBPeW3-A

https://www.youtube.com/watch?v=4zKkQT5RxMY

https://www.youtube.com/watch?v=sGSqw2l1oE8

Neuester Beitrag Anima Profilseite von Anima, 07.10.2018, 03:08:33

Ist gar nicht so schwer, hab ich schon öfter gemacht, auch bei moderneren Stücken. Einfach die Grundtonart herausfinden (entwerder per Gehör) oder du fragst den am Klavier, der weiß das in der Regel 3, dann weißt du welche Töne eigentlich immer passen, nämlich die in der passenden Tonart. Innerhalb dieser kannst du dich frei bewegen. Dann musst du eigentlich nur noch sehen, dass es von der Dynamik her passt also Tempo anpassen, Augen zu und durch. Ach ja, die Geige ist ein notorisches Soloinstrument, meine ganz besonders, sie verleitet mich immer wieder dazu eigene Themen und Variationen mit einzubauen. Solange man nicht zu solistisch spielt kommen gelegentliche Solopassagen bei den Zuhörern in der Regel gut an.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Hegau Symphonixx sucht Streicher <Zurück zur Liste> Welche Schulterstütze?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    ______________________________________________________________________

    _________________________________________________________________________________

    Aktuelle Infos:

    Das hier in der letzten Zeit als Diebstahl zur Anzeige gebrachte Cello ist wieder aufgetaucht.

    _________________________________________

    Datenschutzrichtlinien