Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Paganini-Bogenhaltung <

Akustische E-Geige

> Romeo Antoniazzi

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Morakanis Profilseite von Morakanis, 23.08.2018, 22:07:33
Akustische E-Geige

Hallo liebes Forum,

 

ich bin ein Anfänger, was Geigen angeht und würde mir gerne eine kaufen. Da wir in einer Wohnung wohnen und in unmittelbarer Nähe Nachbarn sind, kann ich keine richtige akustiche Geige spielen und möchte mir deshalb eine E-Geige zulegen. Bei Thomann bin ich dann auf diese gestoßen:

https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbv_800nv_violin_44.htm

 

Da in der Beschreibung steht, dass es sich um eine Akustische E-Geige handelt, wirft sich mir eine Frage auf: Was ist das genau? Hat man den akustischen Ton auch noch, wenn man die Geige an einen Verstärker anschließt? Oder ist der akustiche Ton schon elektrisch erzeugt?

 

Grüße Morakanis :)

Thore123 Profilseite von Thore123, 24.08.2018, 13:12:26
Ich würde von diesen billigen Geigen eher Abstand halten, weil du damit eher Probleme haben wirst, ebenso fühlt man bei E-Geigen den Ton nicht, wie das bei Semi-akustischen Geigen ist weiß ich nicht. Leih dir lieber eine beim Geigenbauer oder über deinen Lehrer. (wer billig kauft, der kauft zweimal ist hier die Moral, wobei es jedem die eigene Entscheidung ist :))

Zum Thema Nachbarn:
Frag deine Nachbarn, wann du üben kannst, ohne, dass sie sich gestört fühlen(wobei du glaube ich vom Mietrecht sowieso 2 Stunden am Tag üben darfst) , oder frag mal rum, ob es irgendwo Räumlichkeiten gibt, wo du üben könntest.
asmahan Profilseite von asmahan, 24.08.2018, 17:49:32

Ich schliesse mich Thores Rat in Sachen Billiginstrumente an, zudem ist - wenn es denn wirklich leise sein muss - eine elektroakustische Geige nicht geeignet. Sie hat einen normalen Resonanzkörper und deshalb schon ein gewisses Klangvolumen, das durch den Verstärker einfach noch erhöht werden kann. Leiser, wenn auch nicht 100% unhörbar, sind die Solid-Body-E-Geigen. Aber diese Option empfiehlt sich nur, wenn es überhaupt nicht anders geht oder wenn man ohnehin klar in Richtung E-Geige gehen will.

Neuester Beitrag Thore123 Profilseite von Thore123, 25.08.2018, 22:59:09
Aber auch E- Geigen würde ich persönlich nur eingeschränkt empfehlen, da man einfach den Ton nicht spürt und der Klang auch von einem entfernt ist, man also meines Erachtens nach Probleme mit der Intonation haben könnte.
Ich hab selbst schon mal eine E- Geige ausprobiert und will nie wieder so ein Ding spielen.
Naja ich bin eh nicht so der Fan von Elektronik bei der Musik, würde mir aber für meine Querflöte ein Mikrofon kaufen.
Paganini-Bogenhaltung <Zurück zur Liste> Romeo Antoniazzi

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    ______________________________________________________________________

    _________________________________________________________________________________

    Aktuelle Infos:

    Das hier in der letzten Zeit als Diebstahl zur Anzeige gebrachte Cello ist wieder aufgetaucht.

    _________________________________________

    Datenschutzrichtlinien