Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Etienne Vatelot & Cie. <

Bewerbung Mittenwald

> Geigenfund

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

jesse_jcbsn Profilseite von jesse_jcbsn, 17.03.2018, 15:25:44
Bewerbung Mittenwald

 

Hallo Leute,

 

ich bin 18 Jahre alt, schreibe dieses Jahr mein Abitur und interessiere mich jetzt schon eine Weile für den Beruf des Geigenbauers. Da, wie wahrscheinlich viele von euch wissen, es sehr schwer ist sich bei einem Geigenbaumeister ausbilden zu lassen, überlege ich momentan mich in Mittenwald an der Berufsfachschule zu bewerben. Hab mir viel zu der Bewerbung dort durchgelesen, aber ich habe trotzdem noch einige fragen zu dem Thema. Vielleicht hat ja einer von euch mehr Ahnung als ich oder hat die Bewerbung dort schon einmal durchgemacht und kann mir ein paar meiner Fragen beantworten :)

 

1. Da für die Bewerbung ein mindestens zweijähriger Unterricht auf der Geige vorzuweisen ist bin ich mir unsicher was genau damit gemeint ist. Ich selbst habe mit ca. 8 Jahren angefangen regelmäßig Unterricht zu nehmen und habe das auch ungefähr 3 1/2 Jahre lang durchgezogen. Danach habe ich aufgehört Unterricht zu nehmen, bis ich vor einem Jahr wieder angefangen habe zu spielen. Zählt mein damaliger Unterricht, da er ja schon länger her ist? 

 

2. Der erste Teil der Eignungsprüfung zu der man in Mittenwald eingeladen wird besteht aus einem handwerklichen Teil (wahrscheinlcih Holzarbeit) Welche Kenntnisse sind dort gefordert? Ich selbst bin im Umgang mit Holz und im plastischen Arbeiten nicht ganz unbegabt, habe aber trotzdem keine genaue Vorstellung was von mir erwartet wird.

 

3. Als letztes muss man eine musikalische Prüfung machen bei der man als erstes ein Stück der eigenen Wahl vorspielt. Kann ich irgendein Stück spielen was mir gefällt (z.B. Cystallize von Lindsey Stirling) oder muss es etwas klassisches sein?                                           

 

4. Habt ihr bezüglich der Eignungsprüfung in der Schule in Klingenthal Erfahrungen?

 

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus :)

Jesse

 

Etienne Vatelot & Cie. <Zurück zur Liste> Geigenfund

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    ______________________________________________________________________

    _________________________________________________________________________________

    Aktuelle Infos:

    Das hier in der letzten Zeit als Diebstahl zur Anzeige gebrachte Cello ist wieder aufgetaucht.

    _________________________________________

    Datenschutzrichtlinien