Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Kratzige Geige <

Geige für ein Kind

> Bogenhand mit nur 4 Fingern. Was machen?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Instrumentenkunde

Geigenfeige Profilseite von Geigenfeige, 21.01.2018, 20:31:19
Geige für ein Kind

 

Hallo,

 

ich bin noch recht neu hier im Forum, habe aber gleich mal eine Frage. Ich habe bereits viel im Forum gelesen, aber noch keine richtige Antwort zu meiner Frage gefunden. Auch auf die Gefahr hin sie doppelt zu stellen:

Sollte ich für ein 8 Jähriges Mädchen (Beginnerin) lieber eine neue Geige holen oder eine Gebrauchte?

Meine Tochter hat sich nämlich dafpr entschieden Geige spielen zu lernen und nun stellt sich natürlich die Frage welche wird es. Meine Schwiegermutter hat nun angeboten sie könne ihre alte Geige haben, aber da bin ich unsicher wegen der Größe. Wiederrum sind neue Geigen auch gleich mal teuer....

Ich freue mich auf Antworten. 

Vielen Dank

 

 

asmahan Profilseite von asmahan, 21.01.2018, 20:46:39

Für ein achtjähriges Kind dürfte eine 4/4-Geige (also das Instrument der Schwiegermutter) noch wesentlich zu gross sein. Und für den Anfang ist eigentlich das Beste, ein Instrument beim Geigenbauer oder im Fachgeschäft zu mieten. Da bekommt man ein vernünftiges, eingespieltes und gut gewartetes Set mit Bogen und Kasten und kann erst einmal schauen, ob die Begeisterung fürs Geigenspiel anhält. Falls das Mädchen schnell wächst und in ein, zwei Jahren auf ein grösseres Instrument wechseln muss, lohnt sich diese Variante sowieso.

think Profilseite von think, 21.01.2018, 20:55:40

Hallo,

 

bei Kindern empfehlen sich Mietinstrumente vom Geigenbauer, die dann umgetauscht werden können, wenn die nächste Größe fällig wird, oder wenn es später auf eine bessere Geige hinauslaufen soll. Geigen sind zwar häufig "gebraucht", aber das muss nichts schlechtes sein - im Gegenteil! Viele alte, wertvolle Geigen, hatten eben schon so manche Vorbesitzer, was einfach am Alter der Geige liegt. Das sagt aber nichts über den Preis, die Klangqualität etc. aus. Natürlich kann man auch eine neue Geige kaufen, aber die kostet auch einiges (mehrere tausend Euro), wenn es nicht nur eine "neue", sondern auch eine "tolle" Geige sein soll (von Geigen aus dem Internet, sog. Komplettsets zwischen 50 - 300 €,  rate ich sehr ab). Neben diesen Feinheiten lohnt sich bei Kindern also eher ein Mietinstrument. Das wird vom Geigenbauer richtig eingerichtet, "gewartet" etc. und man zahlt nur einen kleinen Preis pro Monat (ich sag jetzt mal ganz pauschal so zwischen 15-35€, das ist aber wirklich sehr unterschiedlich). Ein weiterer Pluspunkt: Man kann die Geige zurückgeben, wenn das Interesse doch nicht so stark ist. Und man kann den Geigenbauer bei allen Fragen löchern und um Hilfe bitten ^^ Und zu Deiner letzten Frage: Die Instrumentengröße hängt grob von der Armlänge ab: http://www.sinfonie24.de/epages/64347316.sf/d ... /Kinder/Groessentabelle_Geigen

 

Viele Grüße!

Kuchen Profilseite von Kuchen, 23.01.2018, 10:12:41

Hier wurde im Wesentlichen schon alles gesagt; du kannst jetzt noch nicht wissen, ob es ihr gefällt oder nicht - und dann ärgerst du dich nur, das teure Gerät erst angeschafft zu haben. Eine "Billig-Violine" kaufen ist rausgeschmissenes Geld.

 

Wie groß die "erste Geige" idealerweise sein sollte, hängt von der körperlichen Entwicklung deiner Tochter ab. Ich habe im Internet gelesen (http://www.bluessource.de/violine-kaufen-ratgeber/), dass eine 4/4-Geige ab 9 Jahren angemessen ist, das kann natürlich nur als sehr grober Richtwert betrachtet werden.

In dem Alter entwickeln sich die jungen Deerns sogar ein bisschen rascher, meine ich mich zu erinnern. Wie @think aber schon erwähnt, spielt die Armlänge hier wesentlich mit ein und ob deine Kleine mit einer gorilla-esquen Statur gesegnet ist, kann man hier aus der Ferne schlecht erraten.

 

Dass das Instrument deiner belle-mère ein qualitativ hochwertiges ist, ist nur dessen Alter wegen nicht gegeben - ich würde es zu einem Geigenbauer (oder -kenner) bringen und mal Bespielbarkeit und Verarbeitung checken lassen. 

 

Ich weiß nicht, in welchem Rahmen deine Kleine an der Geige unterrichtet wird, aber an Musikschulen ist ja durchaus üblich, die Ausleihe gleich mitanzubieten. An deiner Stelle würde ich da einfach mal direkt beim Lehrer, oder eurem bürokratischen go to dort nachhaken. 

 

Lieben Gruß und viel Erfolg dem Nachwuchs!

Neuester Beitrag jb_foto Profilseite von jb_foto, 26.01.2018, 14:24:00

Hallo,

als Vater der diese Reise gerade mitgemacht hat.

Meine Tochter spielt seit 2,5 Jahren und hat mit 7,5 auf der 1/4 Geige angefangen und nach gut 9 Monaten zur 1/2 Geige gewechselt. Beides waren Instrumente der Musikschule die wir dort geliehen hatten und mit dem heutigem Wissen hätte ich lieber beim Geigenbauer geliehen.

Das Instrument der Musikschule war nämlich eine mittlere Katastrophe und der Geigenbauer war doch etwas entsetzt.
Ende 2016 folgte dann die 3/4 Geige und jeder sagte uns, dass die Kinder diese min. 2-3 Jahre spielen.

Eine 4/4 Geige war hier definitiv für ein neunjähriges Mädchen zu groß.

 

Pustekuchen, das Kind ist sehr groß und im Januar 2018 folgte nun die 4/4 Geige. Glücklicherweise war die 3/4 ein recht gutes Schülerinstrument welches der Geigenbauer gerne eintauscht, d.h. wir haben keinen Verlust gemacht.

Hätten wir hier eine Billig-Geige gekauft - wir haben eine getestet, so hätte ich das Geld abschreiben können. Diese Instrumente gibt es zu Hauf im I-Net als Gebrauchtinstrumente die keiner wirklich will.

 

Mein Resultat aus dieser Sache ist:

- lieber beim Geigenbauer ein brauchbares Instrument leihen

- Instrumente der Musikschule mit Vorsicht betrachten

- Billig-Geigen sind keine wirkliche Option, die Verarbeitung und der Werterhalt sind schlecht

 

Die Geige der Schwiegermutter würd eich aber auf jeden Fall prüfen und ggf. einstellen lassen. Als erste große Geige sollte sie dann passen.

 

Liebe Grüße

Kratzige Geige <Zurück zur Liste> Bogenhand mit nur 4 Fingern. Was machen?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    ______________________________________________________________________

    _________________________________________________________________________________

    Aktuelle Infos:

    Das hier in der letzten Zeit als Diebstahl zur Anzeige gebrachte Cello ist wieder aufgetaucht.

    _________________________________________

    Datenschutzrichtlinien