Herzlich Willkommen im Geigen-Forum

Neue Saiten aufgezogen - Es quietscht! <

Geigenlehrer in Bonn gesucht

> Zusammen Musizieren - Düsseldorf

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Unterricht

Wespe Profilseite von Wespe, 26.03.2017, 17:30:24
Geigenlehrer in Bonn gesucht

Hallo zusammen,

 

ich bin neu hier. Und eigentlich gehör ich auch nicht hierher. Denn "zu Hause" bin ich bereits in einem Klavierforum. 3

Aber ich brauche Eure Hilfe: Aus Erfahrung weiß ich, dass der Musikunterricht an vielen Musikschulen nicht geeignet ist, dass der Schüler wirklich was lernt. Häufig ist er sehr oberflächlich. Zumindest am Klavier wird den Schülern oft nur seichte Unterhaltung geboten ohne in die Tiefe zu gehen. Als Laie merkt man das häufig nicht, wundert sich aber nach ein paar Jahren, warum man immer noch die Anfängerstücke spielt...........

Also meine Frage: Könnt Ihr einem 13 jährigen klugen Jungen einen wirklich guten (und möglichst auch bezahlbaren) Lehrer in Bonn empfehlen?

 

Gruß Ute

vladalex60 Profilseite von vladalex60, 30.03.2018, 15:45:23

Hallo Ute, vielleicht kommt meine Antwort zu spät, aber ich bin erst gerade ein Mitglied des Geigenforums geworden. Ich kann gerne meine Dienste anbieten, wenn Ihr Anliegen noch aktuell ist. Bitte melden Sie sich. Danke und beste Grüße aus Bonn, Wladimir M. Zirinski, Geigenbauer, Restaurator und Violinspieler.

violin Profilseite von violin, 31.03.2018, 18:35:00

Hallo,

ich finde die städtische Musikschule Sankt Augustin ganz gut. Das liegt ja nahe Bonn und die Bahn hält da. Ich bin dorthin gewechselt. Meine Lehrerin ist sehr streng, aber mein Spiel hat sich in kurzer Zeit sehr verbessert. Sie bringt auch Techniken Dozenten der Juillard School bei. Das finde ich echt super. Ich kann den Namen per PN sagen.

 

LG

Wespe Profilseite von Wespe, 31.03.2018, 18:55:35
Sankt Augustin ist leider zu weit. In welchem Stadtteil von Bonn unterrichtet Du, Vladalex?
Neuester Beitrag vladalex60 Profilseite von vladalex60, 31.03.2018, 20:09:21

Hallo Ute,

ich unterrichte direkt in meiner Werkstatt in Bonn. Das ist das Zentrum von Bonn, in der Kasernenstraße. Gruß, W.Z.

Neue Saiten aufgezogen - Es quietscht! <Zurück zur Liste> Zusammen Musizieren - Düsseldorf

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Log In

Diese User sind gerade online:


    ______________________________________________________________________

    _________________________________________________________________________________

    Aktuelle Infos:

     

    Diebstahl Violoncello! Warnung vor dem Ankauf!

     

    Das gezeigte 4/4 Cello wurde über Ebay-Kleinanzeigen angeboten und von einem Interessenten nach einmonatiger Kommission bis Ende Januar weder bezahlt noch zurückgegeben und daher ist kein Eigentum an dem Instrument zu erwerben! Es wurde am 30.12.2017 in einem grauen Hardcase entwendet. Eine Betrugsanzeige läuft.

    Beschreibung:
    Solisteninstrument, hervorragender Zustand, orangebrauner dicker Lack, angeschäftete und ausgebuchste Schnecke, zweiteiliger Boden, waagrecht geflammt, sehr weitjähriges Deckenholz, Zargen teils wild geflammt, Schnecke ungeflammt. Saiten SPIROCORE Tungsten / LARSEN Solist. Bes. Merkmale: Bodenzäpfchen ersetzt mit ovalem Ansatz, Schnecke angeschäftet, kleine rötliche Lackschlieren am Boden, überaus modellierbarer Klang mit vielen Farben. Bodenlänge: 75,5 cm
    Mensur: 69,4 cm
    untere/mittlere/obere Breiten: 42,4 cm / 23,4 cm / 33,3 cm
    Zargenbreite inkl. Decke/Boden: 12,7 cm
    Bauort: Frankreich
    Baujahr: lt. Geigenbauer geschätzt um 1850, vielleicht natürlich auch später.

     

    Informationen über den Verbleib können über die Geigenbauwerkstatt Adam diebstahl@geigenbau.de an den Besitzer weitergeleitet werden.

     

    IMG_1233IMG_1234IMG_1235IMG_1236

    _________________________________________

    Datenschutzrichtlinien